Inhalt - Leitung

Leitung Lungenzentrum

Prof. Michael Tamm, Chefarzt der Pneumologischen Klinik, Leiter des Lungenzentrums.

Spitzenmedizin über alle Disziplinen

Patienten und Patientinnen des Lungenzentrums profitieren vom Wissen und Können eines Teams engagierter Spezialisten, die ihre Patienten nach international anerkannten Standards behandeln: Thermoplastie für schwere Asthmatiker in der Pneumologie, Schlüssellochchirurgie im Thoraxbereich, die punktgenaue Bestrahlung von Lungentumoren, eine personalisierte Medikamententherapie für onkologische Patienten sind nur einige Beispiele für die spitzenmedizinischen Standards.

Langjährige Erfahrung und neue wissenschaftliche Erkenntnisse fliessen in jede Behandlung von lungenkranken Patienten ein, ebenso die Vorteile einer interdisziplinären Beratung, die regelmässig an Fallkonferenzen (IFK) durchgeführt werden. Hier werden Behandlungsentscheide unter den Fachdisziplinen koordiniert. Für Patientinnen und Patienten bedeutet dieser interdisziplinäre Austausch zudem die Gewissheit, dass ihre Situation aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln beurteilt wurde. Erkrankungen die gerade nicht im Vordergrund stehen werden dabei ebenso berücksichtigt wie die Ressourcen und die Wünsche der Patientin, des Patienten.

Therapie massgeschneidert

Um Patientinnen und Patienten des Lungenzentrums sorgen sich Teams aus Spezialisten verschiedener Disziplinen. In den Teams finden sich - je nach Lungenerkrankung - Fachärztinnen, Ernährungsberater, Physiotherapeuten und Pflegexpertinnen in interdisziplinären Fallkonferenzen zusammen. Umfassend und vorausschauend werden an diesen Fallkonferenzen Möglichkeiten diverser Therapien oder diagnostische Untersuchungen diskutiert und für jeden Patienten individuell empfohlen. Die besonderen Lebensumstände, die speziellen Bedürfnisse und Wünsche eines Patienten spielen dabei eine ebenso wichtige Rolle wie seine eigentliche Krankheit. Das Team empfiehlt für jeden einzelnen Patienten eine individuelle und massgeschneiderte Therapie an sieben krankheitsbezogenen Fallkonferenzen, wie zum Beispiel die Fallkonferenz Asthma und COPD, Lungentumoren oder Cystische Fibrose.

Umfassend informiert

Ganz besonderen Wert legt das Lungenzentrum auf umgehende Information. Patienten und Patientinnen werden über die Empfehlungen der interdisziplinären Fallkonferenz ebenso informiert wie der Hausärzt, die Hausärztin und die nachbehandelnden Ärztinnen und Ärzte, die in den Behandlungsprozess einbezogen sind.

Rufen Sie uns an

Haben Sie Fragen zu den Interdisziplinären Fallkonferenzen (IFK) oder möchten Sie den Fall eines Patienten, einer Patientin an einer IFK besprochen wissen?

Rufen Sie an, wir regeln die Anmeldung für Sie.

+41 (061) 265 44 22

Prof. Michael Tamm
Chefarzt Pneumologie,
Mitglied Tumorzentrum
michael.tamm@anti-clutterusb.ch

Universitätsspital Basel
Lungenzentrum
Petersgraben 4
CH-4031 Basel
Tel. +41 61 265 44 22
Fax +41 61 265 45 87
mailto:lungenzentrum@anti-clutterusb.ch

Fusszeile