Inhalt - Aktuelles

Medjus à la carte

Die monatlich staatfindende Vortragsreihe „Medjus à la carte“ gehört schon seit Jahren zum festen Bestandteil unserer Fortbildungen. Die interdisziplinären Veranstaltungen zu medizinischen, rechtlichen, ethischen oder gesundheitsökonomischen Themen stehen allen Interessierten offen.

Für die ärztliche Fortbildung sind folgende Credits anrechenbar:
1 Credit  als erweiterte Fortbildung für sämtliche FMH-Titel.
1 Credit als fachspezifische Fortbildung SIM und SGV.
1 Credit themenabhängig als fachspezifische Kernfortbildung der einzelnen Fachgesellschaften.

Ort:    Hörsaal 4, Erdgeschoss, Klinikum 1, Spitalstrasse 21, Universitätsspital Basel
Zeit:   18.15 bis 19.30 (Ca. 45 Minuten Referat mit anschliessender Diskussionsrunde)

14. Juni 2017

Der posttraumatische Kopfschmerz

Der posttraumatische Kopfschmerz tritt häufig nach Unfall auf, chronifiziert aber glücklicherweise eher selten. Er basiert auf der subjektiven Anamneseerhebung und zeigt keine Korrelation mit der Traumaschwere. Was bedeutet dies für die medizinische Begutachtung und die Kausalitätsbeurteilung?
Prof. Peter Sandor, leitender Arzt Neurologie und Leiter der Akutnahen Neurorehabilitation von RehaClinic Bad Zurzach.

Fusszeile