Inhalt - Allgemeine Innere Medizin

Allgemeine Innere Medizin

Im Rahmen der allgemeinen und interdisziplinären Sprechstunde werden Patienten und Patientinnen mit einfachen, komplexen und/oder chronischen Problemen abgeklärt.

Es erfolgt eine eingehende Erhebung der Beschwerden, eine körperliche Untersuchung und gezielt zusätzliche Abklärungen. Patienten werden möglichst früh mit zugezogenen Spezialisten diskutiert, um kostenintensive Untersuchungen zu vermeiden. Dies ermöglicht für die Patienten eine speditive Abklärung an einer Anlaufstelle.

Eine Beratung kann insbesondere erfolgen für:

  • Einfache oder komplexe Abklärung intern-medizinischer Beschwerdebilder
  • Diagnostik
  • Therapeutische Strategie
  • Konkrete Therapievorschläge

Jede Patientin, jeder Patient wird von einem bereits in Innerer Medizin erfahrenen jüngeren Kollegen untersucht. Bei jeder neuen Problemstellung, insbesondere aber beim erstmaligen Aufsuchen der Medizinischen Poliklinik wird ein Oberarzt hinzugezogen.

Fusszeile