Inhalt - Pneumologie

Pneumologie

Die Klinik für Pneumologie befasst sich mit der Abklärung und Behandlung von sämtlichen Erkrankungen der Atemwege und des Lungengewebes. Als grösste pneumologische Klinik der Schweiz sind wir in der Lage, das gesamte Spektrum der modernsten diagnostischen und therapeutischen Verfahren im Bereich der Lungenerkrankung anzubieten.

Wir verwenden die fortschrittlichsten und körperschonendsten Technologien im Bereich der Lungen- und Brustkorbspiegelung.

Unser Schlaflabor klärt Störungen des Atems während des Schlafes ab und ermöglicht den Einsatz von individuell angepassten Beatmungsmethoden. Die Klinik für Pneumologie arbeitet mit der Klinik für Innere Medizin zusammen und ist wesentlich am Behandlungszentrum Lunge des Universitätsspitals Basel beteiligt.

Neben klinischer Tätigkeit bilden wir Ärzte und Ärztinnen in Weiterbildung zum Facharzt für Pneumologie aus. Ausserdem führen wir regelmässig Fortbildungen für praktizierende Fachärzte durch. Die Lungenakademie bietet Ärztinnen und Ärzten in der gesamten Schweiz eine einmalige Gelegenheit, Lungenfunktionstechniken praktisch zu erlernen. Die Klinik für Pneumologie trägt auf nationaler sowie internationaler Ebene massgeblich dazu bei, eine Erweiterung des Wissens auf dem Gebiet der Lungenerkrankung durch klinische Untersuchungen und Grundlagenforschung zu erlangen.

News, 12. Oktober 2017

Herzlich willkommen bei unserer COPD HISTORIC Studie

COPD steht für die englische Abkürzung „Chronic Obstructive Pulmonary Disease“ - auf Deutsch: Dauerhaft atemwegsverengende Lungenerkrankung oder chronische Bronchitis mit Einengung der Bronchien. Die COPD ist eine Erkrankung der Lunge, welche noch nicht heilbar, aber behandelbar ist. Mehr lesen

Leitung

Prof. Michael Tamm
Chefarzt Pneumologie,
Mitglied Tumorzentrum
michael.tamm@anti-clutterusb.ch

Fusszeile