Inhalt - Patientenindividuelle Implantate

26. Mai 2017

Patientenindividuelle Implantate

«Dental Online Channel» Das 3D Print Lab als Kooperation von Chirurgie und Radiologie war auch an der Internationalen Konferenz für 3D-Druck in der Medizin im Gespräch.

In Mainz fand zum 2. Mal die Internationale Konferenz für 3D-Druck in der Medizin statt. Dr. Florian Thieringer, Oberarzt der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, wurde zur Zusammenarbeit von Radiologie und Chirurgie im Basler 3D Print Lab interviewt.

Der Beitrag des «Dental Online Channel» beleuchtet das grosse Zukunftspotenzial der dreidimensional gedruckten, exakten und patientenindividuellen Implantate. Im Rahmen der Konferenz und aufgrund der schnellen Entwicklung in diesem Fachbereich wurde die Fachgesellschaft für 3D-Druck in der Medizin gegründet.

» zum Beitrag «Menschliche Zellen aus dem Drucker: Bioprinting auf dem Vormarsch» des Dental Online Channel

Weitere Artikel in dieser Kategorie
AuntMinnies Blick auf den RSNA – und nach Basel 08.11.2017 17:04
Grenzbewusst in der CT 16.10.2017 10:01

Fusszeile