Inhalt - Angebot

Angebot

Wir bieten alle gängigen Untersuchungsverfahren und Therapieformen der modernen diagnostischen und interventionellen Radiologie und Nuklearmedizin an.

Unsere Anlagen verfügen ausschliesslich über hohe Bildqualität und geringe Strahlendosen (vgl. unsere Informationen zum Strahlenschutz). Wo immer möglich, setzen wir wenig belastende Untersuchungstechniken und minimalinvasive Therapieverfahren ein. An den Schichtbildgeräten wenden wir modernste Techniken an, vor allem um belastende Kontrastmitteluntersuchungen und Punktionen zu vermeiden. Sofern diese dennoch notwendig sind, werden sie in Analgosedation (Komforttherapie) ausgeführt.

Unser diagnostisches und therapeutisches Angebot wird nachfolgend aufgelistet und auf den entsprechenden Seiten kurz und allgemein verständlich erklärt.

Konventionelle Röntgendiagnostik

  • das gesamte Spektrum der Projektionsradiografie (Thorax, Skelett, Durchleuchtung)
  • konventionelle Kontrastmitteluntersuchungen
    • des Gastrointestinaltraktes (Magen, Dünndarm, Dickdarm)
    • des Urogenitalsystems
    • Spezialuntersuchungen von Fisteln und Gängensämtliche Arthrografien (in Kombination mit MRI oder CT)
    • Hysterosalpingografien
    • Myelografien

Ultraschall (Sonografie)

  • Abdomen und Becken
  • Mamma
  • Hals/Schilddrüse
  • Weichteile und Gelenke
  • Gefässe (einschliesslich Doppler und Duplex)
  • Kontrastmittel-Ultraschall aller genannten Bereiche, insbesondere Leber und Niere

Computertomografie (CT)

  • Gehirn inkl. CT-Angiografie und Perfusions-CT
  • Schädelbasis und Felsenbeine
  • Gesichtsschädel
  • Hals inkl. CT-Angiografie der Halsarterien
  • Thorax
  • Abdomen und Becken
  • CT-Angiografie
  • Kolonografie (virtuelle Kolonoskopie)
  • Wirbelsäule inkl. CT-Myelografien
  • Extremitäten und Gelenke
  • Gelenksinfiltrationen (inklusive der Facettengelenke der Lendenwirbelsäule)

Magnetresonanztomografie (Magnetic Resonance Imaging: MRI)

  • Gehirn einschliesslich MR-Angiografie, Diffusionsbildgebung, Funktionsbildgebung und andere Spezialtechniken
  • Rückenmark
  • Schädelbasis, Gesichtsschädel, Hals
  • Wirbelsäule inkl. MR-Myelografien
  • Extremitäten und Gelenke
  • Leber und Gallenwege (MRCP)
  • Urogenitalsystem
  • Bauch- und Beckenorgane inkl. Beckenmessungen
  • MRI-Mammografie
  • MR-Angiografien des arteriellen und venösen Systems (nichtinvasive Gefässdarstellung)
  • Spezialuntersuchungen von Fisteln und Gängen

Mammadiagnostik

  • digitale Mammografie einschliesslich Tomosynthese (3D-Mammografie)
  • Sonografie (Ultraschall)
  • Mammografie-Screening
  • Galaktografie
  • MR-Mammografie
  • Mammabiopsie einschliesslich Vakuumbiopsie (mit Ultraschall-, Mammografie- oder MR-Mammografiekontrolle)

    Nuklearmedizinische Diagnose- und Therapieverfahren

    • PET/CT (Positronen-Emissions-Tomografie), vgl. das Anwendungsspektrum der FDG-PET/CT-Diagnostik
    • SPECT/CT (Single Photon Emission Computed Tomography)
    • konventionelle Szintigrafie
    • Radionuklidtherapie:
      • gezielte Radiopeptidtherapie (Targeted Radiopeptide Therapy)
      • Radioimmuntherapie (RIT)
      • Systemische Schmerztherapie
      • Radiojodtherapie
      • Radiosynoviorthese
      • Sonografie (Ultraschall) der Schilddrüse

    Damit können im Speziellen folgende Organsysteme abgeklärt und behandelt werden:

    • Blut und blutbildende Organe
    • Herz
    • Knochen
    • Lunge
    • Lymphe
    • Niere
    • Schilddrüse
    • Tumoren
    • Verdauungstrakt
    • zentrales Nervensystem

    Für ihre Therapie steht unseren Patientinnen und Patienten eine speziell ausgestattete nuklearmedizinische Bettenstation zur Verfügung.

    Minimalinvasive Diagnose- und Therapieverfahren

    • sonografisch geführte Punktionen und Drainagen
    • CT-gesteuerte Punktionen, Drainagen und andere minimalinvasive Techniken
    • MRI-gesteuerte Punktionen, Drainagen und andere minimalinvasive Techniken
    • stereotaktische Biopsien und Punktionen inkl. Vakuumbiopsien der Mamma
    • lokale Tumorbehandlungen (RFA, Kryoablation etc.) an Lunge, Leber und Weichteilen
    • minimalinvasive Schmerztherapien an der Wirbelsäule und anderen Gelenken
    • Stabilisierung und Aufbau von Wirbelkörpern mittels Vertebroplastie und Kyphoplastie

    Diagnostische Angiografien aller Blutgefässe

    • kathetertechnische Behandlungen der arteriellen Verschlusskrankheit mit allen aktuellen Verfahren
    • kathetertechnische Behandlungen von Erweiterungen der Hauptschlagader und anderer Arterien
    • einfache und komplexe interventionell-neuroradiologische Techniken des Gehirns und der Wirbelsäule
    • Embolisationen und Chemoembolisationen von Blutungen und Tumoren
    • Myomembolisationen der Gebärmutter

    Radiopharmazie

    • Herstellung von Radiopharmaka für diagnostische und therapeutische Anwendungen – vgl. die Liste unserer Arzneimittel
    • Funktionsanalysen

    Fusszeile