Inhalt - Lehre

Lehre

Universitäre Lehre

Die Klinik für Radiologie und Nuklearmedizin ist eng mit der Universität Basel (Medizinische Fakultät, Fachbereich Medizinische Radiologie) vernetzt. Unsere Lehrveranstaltungen sind ein wesentlicher Bestandteil des Human- und Zahnmedizin-Studiums. In der Humanmedizin sind wir in alle Jahreskurse und in fast alle Themenblöcke involviert. Unsere Ausbildung ist praxisorientiert, umfasst dabei aber das gesamte Methodenspektrum bis hin zu den komplexen Technologien. Im klinischen Unterricht bieten wir Konzeptvorlesungen an, die von praktischen Bildinterpretationskursen ergänzt werden.

Praktische Ausbildung

Wir sind in der Lage, Praktikumsplätze in einem qualitätsbewussten Betrieb mit modernsten technischen Anlagen und breitem Untersuchungsspektrum anzubieten:

  • für Studierende der Human- und der Zahnmedizin im Wahlstudienjahr
  • für angehende Fachpersonen für medizinisch-technische Radiologie (MTRAs)
  • für angehende biomedizinische Analytiker und Analytikerinnen HF (BMAs)

Fort- und Weiterbildung

Der Weiterentwicklung der Expertise unserer Mitarbeiter räumen wir einen hohen Stellenwert ein. Wir engagieren wir uns daher sowohl in der theoretischen als auch in der praktischen Fortbildung. In der ärztlichen Weiterbildung erfüllt unsere Klinik die höchsten Anforderungen der schweizerischen Weiterbildungsordnung (Kategorie A) und ist somit zur vollen Weiterbildung zum Facharzt für Radiologie bzw. für Nuklearmedizin ermächtigt. Darüber hinaus ermöglichen wir eine Vertiefung in den Spezialgebieten der Radiologie durch regelmässige Rotation und längerfristige Fellowship-Stellen in unseren Spezialabteilungen. Ärzte wie MTRAs profitieren von unseren regelmässigen internen Fortbildungsveranstaltungen und werden von uns unterstützt, externe Veranstaltungen, Kongresse und Kurse zu besuchen.

Fusszeile