Inhalt - «Essstörungen bei ungeklärter Infertilität»

«Essstörungen bei ungeklärter Infertilität»

Sind Sie zwischen 24 und 37 Jahren alt? Versuchen Sie seit weniger als 3 Monaten schwanger zu werden und möchten wissen, ob bei Ihnen alles in Ordnung ist? Dann sind Sie hier richtig! Sie können an einer Studie der Frauenklinik des Universitätsspitals Basel teilnehmen.

In einer von der Ethikkommission genehmigten Studie untersuchen wir das Essverhalten und mögliche Essstörungen bei Frauen mit Kinderwunsch. Wir suchen nach Frauen, die sich nun entschieden haben, alsbald schwanger zu werden. Die Untersuchungen sind nicht aufwendig und beinhalten Folgendes:

  • eine Ultraschalluntersuchung Ihrer Gebärmutter und Ihrer Eierstöcke
  • eine Blutentnahme
  • Sie werden gebeten drei Fragebögen über Ihr Allgemeinbefinden, über Stress im Alltag und über Ihr Essverhalten auszufüllen

Natürlich beantworten wird auch gerne Ihre Fragen rund um die geplante Mutterschaft.
Insgesamt müssen Sie als Studienteilnehmerin etwa 140 bis 155 Minuten Zeit investieren.

Eine genetische Untersuchung ist nicht vorgesehen. Die Vertraulichkeit wird strikt gewahrt.

Als Dank für die Teilnahme an der Studie erhalten die Teilnehmerinnen ein folsäurehaltiges Vitaminpräparat für drei Monate.

Die Vertraulichkeit wird strikt gewahrt.

Wollen Sie mehr über die Studie erfahren, wenden Sie sich bitte an.

Universitätsspital Basel
Frauenklinik
Gyn. Endokrinologie und Reproduktionsmedizin
Spitalstrasse 21
4031 Basel
Tel. +41 61 265 93 15
kinderwunschsprechstunde@anti-clutterusb.ch, Stichwort: Studie ESRA12

Studienverantwortliche: Dr.med. Anna Raggi Nüssli, Oberärztin

Fusszeile