Inhalt - Angebot

Unterstützung für Mitarbeitende des USB am Krankenbett

Die wichtigsten Formen ethischer Unterstützung in der Patientenversorgung:

  • Ethikkonsultation auf Anfrage – prospektiv (klinisches Team, ggf. Patienten, Angehörige)
    Besprechung ethischer Fragen bei einer beginnenden / laufenden Behandlung, insbesondere dann, wenn ein Bedürfnis nach Orientierung, Klärung oder Verständigung / Einigung besteht.
  • Ethische Fallbesprechung auf Anfrage – retrospektiv (klinisches Team, ggf. Einbeziehung von Patienten, Angehörigen)
    Rückblickende Diskussion ethischer Fragen bei einer abgeschlossenen oder noch laufenden Behandlung, insbesondere dann, wenn ein Bedürfnis nach Orientierung, Klärung oder Verständigung / Einigung besteht.
  • Ethische Einzelbesprechung
    Bei Bedarf können auch ethische Fragen von Einzelpersonen besprochen werden, die im Zusammenhang mit Behandlungen auftreten.
  • Fort- und Weiterbildung
    Auf Anfrage
    Insbesondere Anleitung zur niederschwelligen Wahrnehmung und Bearbeitung ethischer Fragen im Klinikalltag, z.B. im Rahmen existierender Gefässe wie Fallbesprechung, Visite, Übergabe  

Fusszeile