Inhalt - Veranstaltungen / Weiterbildung

Veranstaltungen / Weiterbildung

Ethik-Weiterbildung: Nächster Termin

Donnerstag, 27. Juli 2017

Thema:

Wie viel Zeit und Kraft in Teams binden ethische Probleme? Fallbeispiele und Diskussion

Beschreibung:

Begrüssung und kurze Einführung (Prof. Stella Reiter-Theil, Leitung Klinische Ethik)

Input und Fallvorstellung: Dr. Wiebke Paulsen, MA; Charlotte Wetterauer lic. iur.; Jan Schürmann, MA (Team Klinische Ethik)

Diskussion mit beteiligten Klinikern und dem Publikum

Moderation: Prof. Stella Reiter-Theil, Leitung Klinische Ethik

Ort:

HS 3, Klinikum 1, Universitätsspital Basel

Zeit:

15:30 bis 16:30 Uhr (genau)

Kontakt per E-Mail:Jan.Schuermann@anti-clutterusb.ch

Ethik-Weiterbildung: Bisherige Termine

6. Juli 2017 - Kann klinische Ethikberatung Moral Distress verhindern / begrenzen / vorbeugen? Differenzen zwischen Pflegenden und Ärzten bei Anfragen an klinische Ethikberatung (Präsentation)

18. Mai 2017 - Kritischer Umgang mit Informationen in der Medizin- und Pflegeethik. Einführung in eine 'evidenz-basierte' Ethik

23. März 2017 - Welche Aufgaben – Rollen und auch Grenzen der Verantwortung – hat die „Ethik“ im Spital? (Beitrag aus Basel)

15. Dezember 2016 - Klinische Ethikberatung: Erfahrungen mit Sackgassen, Stolpersteinen und Umwegen aus 6 Jahren

27. Oktober 2016 - Ethische Herausforderungen am Krankenbett in der Geriatrie

22. September 2016 - Patientenverfügungen bei eingeschränkter Kognition – worauf muss man achten und wann kann der Hausarzt helfen?

11. August 2016 - Ethische Fragen im USB aus Sicht der Seelsorge

2. Juni 2016 - Soziale Fragen im Spiegel der Ethikberatung – Auswertung von 50 Fällen

28. April 2016 - „Dieser Patient bringt uns an unsere Grenzen!“ Ethische Falldiskussion – Perspektiven der Sozialen Arbeit

25. November 2015 - Vorstellung des neuen Leitfadens zum Umgang mit Anfragen zur Beihilfe zum Suizid im USB

28. Oktober 2015 - Wie relevant sind Ethik-Leitfäden in der Klinik? (Präsentation)

26. August 2015 - Kann man „Ethik“ verbindlich machen? Die Kodifizierung in der Medizinethik aus historischer Perspektive

11. Juni 2015 - Sind ethische Fragen aus dem pflegerischen Bereich weniger relevant als solche aus dem ärztlichen?

27. Mai 2015 - Sicherheit im USB – vom Konzept zur Praxis

29. April 2015 - Ethische Brennpunkte im USB: Analyse von 30 Fällen

19. März 2015 - Welche ethischen Fragen stellen sich uns in der Palliative Care und wie gehen wir mit ihnen um?

18. Februar 2015 - Sicherheit im Spital – AG Richtlinie „Gewalt von Patienten und Angehörigen“

29. Januar 2015 - Assisted Suicide in Hospitals. A Physician’s View in the Context of New Regulation in Canton Vaud

27. November 2014 - Ein Blick von aussen auf die Problematik der Beihilfe zum Suizid

23. Oktober 2014 - Wie diskutieren wir über „Ethik“? Von der Intuition zur Reflexion

17. September 2014 - Der Vortrag zum Thema «Assisted Suicide in Hospitals. A Physician’s View in the Context of New Regulation in Canton Vaud» wurde auf den 29. Januar 2015 verschoben.

21. August 2014 - Ethisch kontroverse Fragen bei Sterbewunsch: wenn es für Exit „zu spät“ ist – künstliche Ernährung, palliative Sedierung…

22. Mai 2014 - Freiheitsbeschränkende Massnahmen. Hilfestellung bei schwierigen Entschei-dungen durch den Minimalstandard

20. März 2014 - Falldiskussion an der Schnittstelle UPK-USB

13. Februar 2014 - Von klein auf: Ethische und medizinische Dilemmata bei Patienten mit Gewichtsproblemen in der Entwicklungsperspektive

23. Januar 2014 - Schwangerschaftsmedizin und Ethik: Umgehen mit elterlichem Therapieverzicht

21. November 2013 - Ethikberatung im USB: Beispiele aus der Arbeit des Ethik-Beirats

24. Oktober 2013 - Ethische Entscheidungen am Lebensende. Unterstützung durch Leitlinien: Daten und Erfahrungen aus München

26. September 2013 - Ethische Fragen in der Chirurgie

 

 

 

 

 

 

 

Fusszeile