Inhalt - Adipositaschirurgie

Adipositaschirurgie

Bariatrische Sprechstunde

In der bariatrischen Sprechstunde werden Sie durch unsere bariatrischen Chirurgen über eine mögliche operative Therapie des krankhaften Übergewichtes informiert. Weitere Abklärungen in unserem universitären Diabetes und Adipositaszentrum  werden von dort aus eingeleitet. Sie werden vor, während und nach einer Operation stets durch unsere bariatrischen Chirurgen (Dr. med. Thomas Köstler, Dr. med. Tarik Delko) betreut. Sämtliche Abklärungen und Nachsorgeuntersuchungen können am Universitätsspital Basel erfolgen. Somit wird die langjährige Betreuung nach der Operation für Sie vereinfacht. Alle Operationen werden nur durch unsere bariatrischen Chirurgen durchgeführt (kumulative Erfahrung an bariatrischen Eingriffen: > 850 bariatrische Primäreingriffe und Revisionsoperationen). Dadurch bieten wir Ihnen die bestmögliche chirurgische Betreuung zur Behandlung der Adipositas an. Unsere bariatrischen Chirurgen stehen Ihnen über unsere 24Std. Hotline (Dienstarzt Viszeralchirurgie) rund um die Uhr zur Verfügung. Dadurch können wir bei Fragen, Unklarheiten oder Beschwerden stets eine optimale Beratung und Betreuung gewährleisten.

Adipositas Sprechstunde jeweils Dienstags, Anmeldung oder weitere Information direkt unter adipositaszentrum@anti-clutterusb.ch oder Tel. +41 61 265 76 76 

Für nähere Informationen können Sie sich auch direkt an unsere bariatrischen Chirurgen wenden Dr. med. Tarik Delko, Tel. +41 61 328 68 67.

Grundsätzliches

Das krankhafte Übergewicht (morbide Adipositas) ist eine chronische Erkrankung, die weltweit zunimmt. Laut Definition der WHO liegt eine morbide Adipositas vor, wenn der Body Mass Index (BMI) des Patienten über 30 beträgt. Zu den wichtigsten Folgeerkrankungen der Adipositas gehören der Diabetes Mellitus, die arterielle Hypertonie, die koronare Herzkrankheit sowie die frühzeitige Gelenkarthrose mit chronischen Schmerzen. Die nachhaltigste Therapie der Adipositas wird interdisziplinär mit einem Team von Internisten/Endokrinologen, Psychiatern/Psychosomatikern, Ernährungsberatern, Chirurgen und Hausärzten erreicht.

Indikationen für die chirurgische Therapie bei krankhaftem Übergewicht

Seit 01.01.2011 gelten betreffend Adipositaschirurgie (bariatrische Chirurgie) folgende Bedingungen:

  • Der Patient muss einen BMI von mindestens 35 aufweisen
  • Der Patient muss mindestens eine zweijährige adäquate konservative Therapie zur Gewichtsreduktion (kumulativ) durchgeführt haben
  • Bei Patienten mit einem BMI von über 50 genügen einjährige Diätversuche

Die bariatrischen Operationen (Magenband, Magenbypass, Magenschlauch u.a.) dürfen nur an Zentren durchgeführt werden, welche von der Swiss Study Group for Morbid Obesity (SMOB) zertifiziert wurden.

  • Dr. med. Thomas Köstler (FMH Chirurgie),
    Schwerpunkt Viszeralchirurgie, Allgemein- und Unfallchirurgie

  • Dr. med. Tarik Delko

    Oberarzt Allgemein- und Viszeralchirurgie
    Facharzt für Chirurgie (FMH)

    Dr. med. Silvio Däster
    (FMH Chirurgie),
    Oberarzt Viszeralchirurgie

Ziele der Adipositaschirurgie

  • Langfristige und nachhaltige Gewichtsreduktion von mindestens 50 % des Übergewichtes
  • Verbesserung der Lebensqualität und der Lebensfreude der Patienten
  • Reintegration unserer Patienten ins Berufsleben und Wiederbelebung sozialer Kontakte
  • Heilung oder Teilheilung der Folgeerkrankungen (Diabetes mellitus, Bluthochdruck, Arthrose)

Interdisziplinäre Behandlung und viszeralchirurgische Adipositassprechstunde

Durch die Netzwerkkooperation mit dem Zürcher Limmattalspital bieten wir eine qualitativ nach neusten fachlichen Erkenntnissen geführte chirurgische Adipositasbehandlung, welche durch unsere interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den internen Spezialkliniken der Endokrinologie, Psychosomatik, Gastroenterologie und unseren Ernährungsberaterinnen umfassend ergänzt wird.

Durch unsere internen Spezialsprechstunden und die 24 Stunden Notfallabdeckung sind wir für unsere Patienten jederzeit erreichbar. Basis dafür ist unser eingespieltes interdisziplinäres Behandlungsteam, das die Patienten vor, während und nach der Operation betreut.

Es ist uns sehr wichtig, dass sich unsere Patienten bei uns wohl fühlen und Vertrauen in unsere Behandlung haben. Der chirurgische Eingriff ist nur der erste Schritt einer lebenslangen Umstellung, die hohe Ansprüche an die Nachbetreuung stellt.

Laparoskopische Adipositaschirurgie (Schlüsselloch-Chirurgie)

Unsere Operationen werden nach modernsten chirurgischen Standards durchgeführt.

Schlüsselloch-Chirurgie

Laparoskopischer Magenbypass

Beim laparoskopischen Magenbypass wird ein kleiner Magen gebildet und ein variabler Anteil des Dünndarmes ausgeschaltet. Die Wirkung wird über eine kleinere Nahrungsaufnahmemenge, über eine gewisse Resorptionsänderung und hormonelle Veränderungen erzielt. Sie sehen unten die normale Anatomie des Magendarmtraktes sowie den Magenbypass schematisch dargestellt.

© Covidien

© Covidien

© Covidien

Laparoskopischer Magenschlauch (Gastric-Sleeve)

Bei der Magenschlauchoperation werden ungefähr 80% des Magenvolumens entfernt. Die Kontinuität des Magendarmtraktes bleibt unversehrt und der Dünndarm ist von der Operation nicht betroffen. Dadurch wird vor allem die Nahrungsaufnahmemenge reduziert. Durch die Veränderung von Hormonen kommt es aber auch zu einer Reduktion des Appetites und zu einer Verbesserung eines Diabetes Mellitus. Inzwischen gehört dieser Eingriff zu den Standardverfahren in der bariatrischen Chirurgie, welches in ausgewählten Situationen als Einzelverfahren oder als erster Schritt eines mehrstufigen Vorgehens zum Zuge kommt.

© Covidien

© Covidien

Interdisziplinäres Team

Sie werden vor, während und nach einem chirurgischen Eingriff durch unser interdisziplinäres Team umfassend betreut.

Viszeralchirurgie:
Dr. med. Tarik Delko (Oberarzt Viszeralchirurgie)
Dr. med. Silvio Däster (Oberarzt, Viszeralchirurgie)
Dr. med. Thomas Köstler (Leiter Bariatrie-Netzwerk Basel-Limmattal)

Endokrinologie:
Prof. Dr. med. Marc Donath (Chefarzt Endokrinologie)
Dr. med. Fabian Meienberg (Oberarzt Endokrinologie)

Psychosomatik:
Dr. med. Patrick Brunner (Stv. Oberarzt Psychosomatik)

Ernährungsberatung:
Beate Nickolai

Zögern Sie nicht bei Fragen direkt mit uns Kontakt aufzunehmen:
Tel: +41 61 265 76 76
Email: nicole.guarino@anti-clutterusb.ch oder tarik.delko@anti-clutterusb.ch

Informationsbroschüre

Weitere detaillierte Informationen zu unserer interdisziplinären Adipositasbehandlung, Angebote der Adipositaschirurgie (bariatrische Chirurgie), den Standardverfahren (Magenbypass und Magenschlauch) sowie zu unserem Team finden Sie in der vorliegenden Broschüre, welche wir Ihnen hier zum Download anbieten.

Fusszeile