Inhalt - Herzchirurgie

  • Herbert's Patientengeschichte

Herzchirurgie

Ich begrüsse Sie recht herzlich auf der Website der Herzchirurgie des Universitätsspitals Basel. Mit unserem bestens ausgebildeten Team decken wir das gesamte Spektrum der Routine- und Notfalloperationen des Herzens und der grossen herznahen Gefässe des Erwachsenenalters überregional für die Nordwestschweiz und dem angrenzenden Ausland ab – jeden Tag, rund um die Uhr.

Schwerpunkte unserer Leistungen sind:

  • Schonende Operationsverfahren unter Verwendung minimal-invasiver Zugänge und Vermeidung von Fremdblutgaben
  • Arterielle Bypasschirurgie unter Verwendung der minimalisierten Herz-Lungen-Maschine (Mini-HLM oder MECC) oder am schlagenden Herzen ohne Herz-Lungen-Maschine
  • Minimal-invasive, video-assistierte Mitralklappenrekonstruktion, Rekonstruktion der Aortenklappe
  • Chirurgie der aufsteigenden Hauptschlagader (Aorta ascendens)
  • Komplexe Kombinations- und Re-Operationen

Im Zentrum unseres Handelns stehen die Sicherheit und die Behandlungsqualität. Durch eine enge, abteilungsübergreifende Zusammenarbeit mit sämtlichen Fachdisziplinen des Universitätsspitals Basel garantieren wir zu jeder Zeit eine Maximalversorgung auf höchstem Niveau.

Neben der operativen Tätigkeit stehen wir Ihnen gern auch beratend, z.B.  zur Einholung einer Zweitmeinung, zur Verfügung. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren!

Ihr Prof. Dr. Friedrich Eckstein,
stellvertretend für das Team der Herzchirurgie Basel

Klinikleiter

Wie Herbert seinen Rhythmus wiederfand

«Ich bin immer davon ausgegangen, dass es gut kommt.»

Juli 2015: Der 69-jährige Zehnkämpfer Herbert M. trainiert für die Teilnahme an der Senioren-WM «World Masters Athletics Championships». Während der Trainingsphase wird ihm immer wieder schwindlig. Das Herz rast, der Puls ist hoch – die Leistung nimmt ab. Ein Facharzt bestätigt: Es ist das Herz.

» Erfahren Sie mehr über Herberts Geschichte

Fusszeile