Inhalt - Neurochirurgie

Neurochirurgie

Die Klinik für Neurochirurgie am Universitätsspital Basel wird von Prof. Luigi Mariani geführt und ist für die operativen Behandlungen von Krankheiten und Verletzungen des Gehirns, der Gehirngefässe, und des Rückenmarks zuständig. Dies beinhaltet unter anderem die operative Behandlung von Hirntumoren, Schädelhirnverletzungen, Hirnaneurysmen und anderen Hirngefässmissbildungen sowie Hydrozephalus (Wasserkopf). Neben der Patientenversorgung sind wir stark in der Lehre und in der Forschung engagiert. 

Unsere universitäre Klinik versorgt die gesamte Nordwestschweiz und damit die Kantone Basel-Stadt, Basel-Land, Solothurn und Jura. Wir bieten unseren Patientinnen und Patienten sowie den Zuweisern der Region eine hohe Verfügbarkeit an neurochirurgischen Beurteilungen und Behandlungen, sei es ein Notfall oder ein elektives Problem, sowohl im ambulanten als auch im stationären Bereich.

Unser Kerngebiet ist die hochspezialisierte Medizin mit optimaler individueller und persönlicher Betreuung für alle unsere Patientinnen und Patienten. Um dies sicherzustellen, kommen hochmoderne Techniken und Einrichtungen, wie die intraoperative Bildgebung (CT und Angiographie), Neuronavigation, Neuromonitoring und Neuroendoskopie, in unseren neuen und modernen Hydrid-Operationssälen zum Einsatz. Die enge Zusammenarbeit mit anderen hochspezialisierten Kliniken am Universitätsspital Basel ist besonders hervorzuheben.

Mit den Kliniken Spinale Chirurgie, Diagnostische und Interventionelle Neuroradiologie, Intensivmedizin, Neurologie, Neuroonkologie, Neuropathologie und Endokrinologie finden wöchentliche interdisziplinäre Besprechungen statt. Ebenfalls arbeiten wir eng mit dem universitären Kinderspital in Basel (UKBB) zusammen, um eine optimale Versorgung unserer Säuglinge, Kinder und Jugendlichen, die an neurochirurgischen Erkrankungen leiden, zu gewährleisten. 

 

Kontakt Neurochirurgie

Leitung

Fusszeile