Inhalt - Intensivmedizin

Leitbild und Auftrag der Medizinischen Intensivstation

Auf der Medizinischen Intensivstation betreuen wir Patientinnen und Patienten in einer oftmals akut auftretenden und lebensbedrohlichen Gesundheitssituation.

Wir legen grossen Wert auf eine fachlich kompetente Therapie und eine menschlich würdevolle Begleitung. Den Einbezug der nächsten Angehörigen in unseren Behandlungsauftrag erachten wir als selbstverständlich und unterstützend für alle Beteiligten.

Das Ziel der interprofessionellen Betreuung ist eine möglichst rasche und komplikationslose Stabilisierung der Vitalfunktionen der Patientinnen und Patienten sowie deren bestmögliche Genesung. Während 24 Stunden an 365 Tagen werden Sie von speziell in Intensivpflege und –medizin ausgebildetem Personal betreut. Wir erachten Patientinnen und Patienten grundsätzlich als selbständige und eigenverantwortliche Persönlichkeiten mit unterschiedlichen Bedürfnissen. Es ist uns ein Anliegen, Patientinnen und Patienten in ihrer Selbstbestimmung zu unterstützen, sofern es nicht im Widerspruch zu den hausinternen Richtlinien und /oder dem geltenden Recht steht. In Situationen, in denen Patientinnen und Patienten ihren Willen nicht äussern können, sind die nächsten Angehörigen deren Vertretung oder andere vom Patienten festgelegte Personen.

Fusszeile