Inhalt - 3D-Druck als Produkt interdisziplinärer Zusammenarbeit

24. Februar 2017

3D-Druck als Produkt interdisziplinärer Zusammenarbeit

«Health Management.org» Das Fachmagazin Health Management beschreibt in seiner jüngsten Ausgabe den Nutzen des 3D-Drucks für die moderne Medizin.

Der Artikel 3D Printing: An Interdisciplinary Lab von Dr. Florian Thieringer (Abteilung für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie), Dr. Philipp Brantner und PD Dr. Tobias Heye (beide: Klinik für Radiologie und Nuklearmedizin) vom Universitätsspital Basel ist in der Online-Version des Fachmagazins «Health Management» erschienen (Vol. 17, Issue 1, 60–61). Er fokussiert den Anwendungszweck der neuen Technik. Eine enge Zusammenarbeit der beiden Fächer legt dazu den Grundstein.

Zum Artikel

Fusszeile