Inhalt - Forschung

Forschungsschwerpunkte der Abteilung für Abdominelle und Onkologische Diagnostik

Unsere wissenschaftliche Tätigkeit fokussiert im Rahmen einer patientenorientierten und interdisziplinären klinischen Forschung auf die Funktionsbildgebung in der Magnetresonanztomografie (Magnetic Resonance Imaging: MRI), die MR-Angiografie (MRA) der peripheren und abdominellen Zirkulation sowie die Strahlenoptimierung und die Ganzkörper-Notfalldiagnostik in der Computertomografie (CT).

Im Bereich der Sonografie gehören der Einsatz des pulstransmittierenden Ultraschalls (in der Mammografie) und des kontrastmittelgestützten Ultraschalls (zur Diagnostik von Leber und Niere) zu unseren Forschungsschwerpunkten.

Fusszeile