Inhalt - Forschung

Forschungsschwerpunkte der Abteilung für Diagnostische und interventionelle Neuroradiologie

Wir betreiben klinische und neurowissenschaftliche Forschung mit modernster Bildgebung in enger Kooperation mit der Abteilung für Radiologische Physik. Hierbei untersuchen wir das gesunde Nervensystem und krankheitsbedingte strukturelle bzw. funktionelle Veränderungen.

Aktuelle Forschungsaktivitäten fokussieren auf die:

  • Darstellung von Hirnfunktionen (Motorik, Sprache) und Faserverbindungen für die funktionserhaltende Behandlung von Hirntumoren (Neuronavigation, Bestrahlung)
  • Erforschung entzündlicher und degenerativer Erkrankungen des Zentralnervensystems (Multiple Sklerose: MS, Demenz etc.) mit neuen quantitativen MR-Techniken
  • Erforschung funktioneller und struktureller Veränderungen des motorischen und somatosensiblen Systems bei Rückenmarksläsionen (Querschnittlähmung)
  • neuen Techniken zur Darstellung von Hirngefässen und Hirndurchblutung bei zerebrovaskulären Erkrankungen (Stenosen, Aneurysmen etc.)
  • Schmerzforschung
  • Bildgebungsstudien im Rahmen der MS-Medikamentenforschung

Laufende Projekte mit kompetitiver Drittmittelförderung

Fusszeile