Inhalt - Diagnostische und interventionelle Neuroradiologie

Diagnostische und interventionelle Neuroradiologie

Fachgebiet und Aufgabenbereich

Die Neuroradiologie ist ein hochspezialisiertes, sehr dynamisches Teilgebiet der Radiologie, das über Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Zentralnervensystems (Gehirn, Rückenmark) und peripherer Nerven mit Hilfe modernster Bildgebungsmethoden eng mit den Partnerdisziplinen Neurologie, Neurochirurgie und Psychiatrie verbunden ist. Zugehörige Organe (Augen, Hör- und Gleichgewichtsorgan, etc.) und umgebende Strukturen an Kopf, Hals, Wirbelsäule und Extremitäten gehören ebenso zum Spektrum. Psychologie, Neuro-, Natur- und Ingenieurwissenschaften sowie die Industrie sind weitere Partner in Forschung und Entwicklung.

Wesentliche Aufgaben der Abteilung sind die Erbringung spitzenmedizinischer Leistungen und die akademische Vertretung des Fachs in Forschung und Lehre. Hierfür steht unser kompetentes Team rund um die Uhr zur Verfügung.

Versorgungsschwerpunkte sind entzündliche und degenerative Erkrankungen (Multiple Sklerose, Demenz u.a.), Hirntumoren, Erkrankungen des Gefässsystems (Schlaganfälle, Blutungen, Gefässmissbildungen etc.) und Schmerzbehandlung.

Verfahren

Diagnostische Neuroradiologie

Die nichtinvasive neuroradiologische Diagnostik stützt sich wesentlich auf die Computertomografie (CT) und die Magnetresonanztomografie (Magnetic Resonance Imaging: MRI) zur detaillierten Beurteilung struktureller und funktioneller Veränderungen des Nervensystems. Für spezielle Fragen werden Gefässdarstellungen mit Kathetern (Angiografien) und Durchleuchtungsuntersuchungen des Spinalkanals (Myelografien) mit Kontrastmitteln eingesetzt, selten ergänzende konventionelle Röntgenaufnahmen.

Interventionelle Neuroradiologie

Schwerpunkt der neuroradiologischen Therapie ist die minimalinvasive Behandlung zerebraler und spinaler Gefässerkrankungen mit Mikrokathetertechniken (extra- und intrakranielles Stenting, Embolisationen mit Coils, Partikeln oder Flüssigembolisaten, Lysen und Revaskularisationen etc.). Die bildgesteuerte Behandlung von Schmerzen an Spinalnerven, Facettengelenken und Iliosakralfugen, Vertebro- oder Kyphoplastien und Biopsien ergänzen unser Leistungsangebot.

Neuro-Nuklearmedizin

Nuklearmedizinische Untersuchungen (Szintigrafie, SPECT) einschliesslich neuster Hybridverfahren (PET-CT), die das zentrale und periphere Nervensystem betreffen, werden gemeinsam mit der Abteilung für Nuklearmedizin erbracht.

Forschung und Lehre

Klinische und neurowissenschaftliche Forschung wird mit modernster Bildgebung in enger Kooperation mit der Abteilung für Radiologische Physik betrieben. Hierbei werden das gesunde Nervensystem und krankheitsbedingte strukturelle bzw. funktionelle Veränderungen untersucht. Aktuelle Forschungsaktivitäten fokussieren auf die:

  • Darstellung von Hirnfunktionen (Motorik, Sprache) und Faserverbindungen für die funktionserhaltende Behandlung von Hirntumoren (Neuronavigation, Bestrahlung)
  • Erforschung entzündlicher und degenerativer Erkrankungen des Zentralnervensystems (Multiple Sklerose, Demenz, etc.) mit neuen quantitativen MR-Techniken
  • Erforschung funktioneller und struktureller Veränderungen des motorischen und somatosensiblen Systems bei Rückenmarksläsionen (Querschnittlähmung)
  • neuen Techniken zur Darstellung von Hirngefässen und Hirndurchblutung bei zerebrovaskulären Erkrankungen (Stenosen, Aneurysmen etc.)
  • Schmerzforschung

Die Abteilung Neuroradiologie vertritt die universitäre Lehre im Rahmen des Curriculums Humanmedizin und bildet Fachpersonen für medizinisch-technische Radiologie (MTRAs) aus. Ärztinnen und Ärzte in Weiterbildung rotieren mehrfach in die Neuroradiologie und können ein gezieltes Training mit Forschung verbinden (Fellowship). Fachärztinnen und -ärzte können die Schwerpunktbezeichnungen diagnostische und invasive Neuroradiologie erwerben.

 

 

 

 


Fusszeile

URL dieser Seite:

https://www.unispital-basel.ch/das-universitaetsspital/bereiche/medizinische-querschnittsfunktionen/kliniken-institute-abteilungen/departement-radiologie/kliniken-institute/klinik-fuer-radiologie-und-nuklearmedizin/abteilungen/diagnostische-und-interventionelle-neuroradiologie/