Inhalt - Symposium on 3D Printing for Life Sciences 2018

Veranstaltungen

27. Juni 2018

Symposium on 3D Printing for Life Sciences 2018

Mittwoch, 27. Juni 2018, ab 9.00 Uhr in Basel

Additive Manufacturing (3D-Druck) ist in den Life Sciences ist ein sehr wichtiges Thema. Neue Anwendungen der 3D-Drucktechnologien im medizinischen Bereich oder in der Arzneimittelforschung zeichnen sich ebenso ab wie die grosse Bandbreite der dabei verwendeten Materialien. Das "Symposium on 3D Printing for Life Sciences 2018” am 27. Juni 2018 bietet einen tiefen Einblick in das Bioprinting, die Medizinprodukteindustrie und die heutigen Anwendungen in der klinischen Routine, indem es Technologien zur Realisierung von polymeren, keramischen oder metallischen Druckerzeugnissen oder sogar zur Replikation komplexer biologischer Systeme mit lebenden Zellen abdeckt.

Das "Symposium on 3D Printing for Life Sciences 2018" gibt einen Einblick in den aktuellen Stand des 3D-Drucks in verschiedenen Disziplinen der Life Sciences. Es befasst sich mit den oben genannten Themen und Fragen und bietet Stakeholdern und Forschern aus der Pharma- und Medizinprodukteindustrie sowie interessierten Klinikern die Möglichkeit, sich mit engagierten Experten im Bereich 3D-Druck auszutauschen.

Das 3D Print Lab am Universitätsspital Basel präsentiert diese Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Nordwestschweiz und BaselArea.swiss.

  • Termin: Mittwoch, 27. Juni 2018 ab 9.00 Uhr (Anmeldung ab 8.30 Uhr)
  • Ort: Zentrum für Lehre und Forschung (Hebelstrasse 30) in Basel
  • Sprache: Englisch
  • Teilnahmegebühr: CHF 50.– (die Teilnahme ist für alle Mitarbeiter des Universitätsspitals Basel, der FHNW und für alle Studierenden kostenlos)


» zu den Details und zum Programm der Veranstaltung

» zur Anmeldung

Fusszeile