Inhalt - Anmeldung von Patienten

Anmeldung von Patientinnen und Patienten

Ärzte können Patienten telefonisch sowie per Fax zur radiologischen bzw. nuklearmedizinischen Untersuchung anmelden.
Die Anmeldungen werden von Montag bis Freitag zu den Büroöffnungszeiten bearbeitet.
Für die Anmeldung per Fax verwenden Sie bitte folgendes Anmeldeformular (um es auszufüllen, benötigen Sie den Acrobat Reader – ohne wird das Formular nicht korrekt dargestellt).

Unsere Informationsblätter zur Patientenvorbereitung finden Sie nachfolgend (für CT-Untersuchungen mit jodhaltigem Kontrastmittel, für PET/CT-Untersuchungen, zur Schilddrüsen-Sprechstunde und zur Früherkennung von Lungenkrebs mittels Low-Dose CT)

Notfälle

Notfälle müssen zwingend beim zuständigen Dienstarzt angemeldet werden:
+41 61 328 68 00
Gleichzeitig muss die Anmeldung per Fax an uns geschickt werden:
+41 61 265 46 60

Stets zur Anmeldung benötigte Angaben

  • Name und Vorname des Patienten
  • Adresse und Telefonnummer des Patienten
  • Geburtsdatum
  • Kostenträger (Krankenkasse, Versicherung, SUVA, IV) sowie Versicherungsnummer
  • aktuelle Fragestellung
  • gewünschtes Untersuchungsverfahren
  • klinischer Befund und Diagnose
  • Existenz von Voraufnahmen (bitte unbedingt mitgeben)
  • Transportart: zu Fuss, per Rollstuhl, per Krankenwagen, im Bett (für stationäre Patienten des Universitätsspitals)
  • organisatorische Wünsche (Bilder mitgeben, spezielle Rapportzuweisung, Befundkopien weiterleiten)

1) für Magnetresonanztomografien (MRI) brauchen wir zusätzlich zu den stets benötigten Angaben folgende Informationen und aktuelle Laborwerte:

  • Schrittmacher, ähnliche Implantate
  • Kreatininwert
  • Klaustrophobie

2) für Untersuchungen mit jodhaltigen Kontrastmitteln (CT, Intervention, Angiografie, Ausscheidungsurografie, etc.) brauchen wir zusätzlich zu den stets benötigten Angaben folgende Informationen und aktuelle Laborwerte (max. 14 Tage alt):

  • Allergien
  • Diabetes (orale Antidiabetika)
  • Hyperthyreose (aktueller TSH-Wert)
  • Kreatininwert

Vgl. Sie unser Informationsblatt zur Vorbereitung von Patienten für CT-Untersuchungen mit jodhaltigem Kontrastmittel.

3) für Interventionen brauchen wir zusätzlich zu den stets benötigten Angaben folgende Informationen und aktuellen Laborwerte (max. 7 Tage alt):

  • Allergien
  • Diabetes (orale Antidiabetika)
  • Hyperthyreose (aktueller TSH-Wert)
  • Kreatininwert
  • Quick bzw. INR
  • Thrombozyten
  • Antikoagulation

4) für Untersuchungen mit PET/CT vgl. Sie unser Informationsblatt zur Vorbereitung von Patienten für PET/CT-Untersuchungen.

Anmeldung zur Schilddrüsensprechstunde

Für die Anmeldung zu unserer interdisziplinären Schilddrüsensprechstunde verwenden Sie bitte folgendes Formular.

Anmeldung zum Low-Dose CT zur Früherkennung von Lungenkrebs

Für die Anmeldung zur Low-Dose CT können Sie das Anmeldeformular verwenden und "Low-Dose CT" vermerken.
Vgl. Sie unser Informationsblatt zur Früherkennung von Lungenkrebs mittels Low-Dose CT.

 

Unsere Telefon- und Faxnummern

Sie erreichen uns werktags (Mo–Fr) von 07.30 bis 17.00 Uhr unter folgenden Telefon- und Faxnummern:

Abteilung Tel. Fax
Allgemeine Radiologie +41 61 556 56 65/6 +41 61 265 46 60
Ultraschall (Sonografie) +41 61 328 73 23 +41 61 265 46 60
Computertomografie (CT) +41 61 556 56 67 +41 61 265 46 60
Magnetresonanztomografie (MRI) +41 61 556 56 61/2 +41 61 265 53 81
Interventionelle Radiologie +41 61 556 56 68 +41 61 265 46 60
Neuroradiologie (exkl. CT) +41 61 556 56 62 +41 61 265 46 60
Mammadiagnostik    +41 61 265 91 50 +41 61 265 91 38
Röntgendiagnostik (K1, für interne Zuweiser) +41 61 265 91 50 +41 61 265 91 38
Nuklearmedizin +41 61 328 66 81 +41 61 265 48 97

Informationen über die Untersuchungsverfahren erhalten Sie auf den Seiten für Patienten.

 

Fusszeile