Inhalt - Rundgang durch die Klinik

Rundgang durch die Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie

Im ersten Untergeschoss befindet sich unser Empfang, wo Sie freundlich begrüsst werden und alle Ihre Fragen anbringen können. Foto: Julian Salinas

Sämtliche individuellen Patientendaten werden sicher und zuverlässig gespeichert, da sie für die weiteren Behandlungsschritte nötig sind. Foto: Julian Salinas

In unserer Poliklinik werden Sie von unseren Ärztinnen und Ärzten persönlich begrüsst und zum Gespräch ins Arztzimmer eingeladen. Foto: Julian Salinas

In unserer Bibliothek finden sich alle wichtigen Fachzeitschriften und Bücher zum Thema Strahlenbehandlung und Krebstherapie. Foto: Julian Salinas

Im individuellen Patientengespräch ist Zeit, alle Themen anzusprechen und offene Fragen zu klären. Foto: Julian Salinas

Foto: Julian Salinas

Foto: Julian Salinas

Foto: Julian Salinas

Foto: Julian Salinas

Das Team am Linearbeschleuniger sorgt täglich für eine präzise Einstellung und Durchführung der Strahlenbehandlung. Foto: Julian Salinas

Mit Hilfe des Lasersystems und spezieller Röntgenuntersuchungen wird eine millimetergenaue Einstellung am Linearbeschleuniger garantiert. Foto: Julian Salinas

Foto: Julian Salinas

Das Team am Bestrahlungsgerät überwacht von aussen alle Einstellungen und die exakte Durchführung der Behandlung. Foto: Julian Salinas

Unsere Patienten werden im Wartebereich von unserem Team betreut und zur Strahlenbehandlung aufgerufen. Foto: Julian Salinas

Mit oberflächlichen Röntgenstrahlen können wir auch gutartige Erkrankungen präzise und schonend behandeln. Foto: Julian Salinas

Von aussen wird über Kameras und Mikrophone die Strahlenbehandlung überwacht. Foto: Julian Salinas

Anhand von Röntgenaufnahmen wird das Behandlungskonzept bei der Brachytherapie im Nachladeverfahren (Afterloading) von Tumoren der Gebärmutter überprüft. Foto: Julian Salinas

Die Liege für die Patientinnen zur Strahlenbehandlung von Gebärmuttertumoren wird vorbereitet. Foto: Julian Salinas

Arzt und Physiker besprechen den Behandlungsplan am Computer. Foto: Julian Salinas

Der wichtigste Schritt in der Therapieplanung ist die Lagerung und Vorbereitung für die Computertomographie, die von Arzt und MTRA durchgeführt wird. Foto: Julian Salinas

Die computertomographischen Aufnahmen für die Planung der Strahlentherapie werden durch die MTRA und den Arzt kontrolliert. Foto: Julian Salinas

Foto: Julian Salinas

In einem interdisziplinären Team aus Ärzten, Physikern und MTRAs werden Beratungen, Behandlungen und Verlaufskontrollen aller Patientinnen abgesprochen. Foto: Julian Salinas

Foto: Julian Salinas

In freundlicher Atmosphäre finden die Teambesprechungen der MTRAs statt, in denen die täglichen Abläufe an den Behandlungsgeräten durchgespielt werden. Foto: Julian Salinas

Fusszeile