Inhalt - Medizinische Genetik

Medizinische Genetik

Die medizinische Genetik beschäftigt sich mit Ursachen, Diagnosen und Risikoabschätzungen genetischer Erkrankungen.

Die medizinische Genetik ist seit Dezember 2015 in der Schönbeinstrasse 40 situiert und bietet Patienten und Ärzten ein breites Spektrum an Dienstleistungen an. Sie befasst sich mit den Ursachen, der Diagnostik und der Risikoabschätzung genetischer Erkrankungen vor und nach der Geburt.

Sprechstunde klinische Genetik/Genetische Beratung

In der Sprechstunde für Klinische Genetik und Genetische Beratung werden angeborene Fehlbildungen und Entwicklungsstörungen unter fachärztlicher Leitung diagnostiziert und beurteilt sowie familiäre Risiken für genetisch bedingte Erkrankungen und Veranlagungen ermittelt.

 

Sprechstunde

Labordiagnostik der medizinischen Genetik

Im diagnostischen Labor werden mit Bewilligung des Bundesamtes für Gesundheit neueste molekular- und zytogenetische Methoden angewendet. Laborleiter FAMH betreuen umfassende prä- und postnatale Chromosomenuntersuchungen sowie solche bei myelo- und lymphoproliferativen Erkrankungen. DNA-Untersuchungen werden für zahlreiche Erkrankungen, speziell familiäre Krebsveranlagungen, angeboten oder an andere spezialisierte Laboratorien vermittelt.

 

Labordiagnostik

Die Medizinische Genetik pflegt enge Kooperationen mit den Spezialkliniken des Universitätsspitals Basel, dem Universitäts-Kinderspital beider Basel (UKBB) und umliegenden Kantonsspitälern.

 

Inside-Report des Institut für Medizinische Genetik und Pathologie

Fusszeile