Inhalt - ANP für Menschen mit starken Schmerzen und komplexer Schmerztherapie

ANP für Menschen mit starken Schmerzen und komplexer Schmerztherapie

Nichts beeinträchtigt die Lebensqualität von Menschen mehr als Schmerzen. Durch ein gezieltes Schmerzmanagement können Schmerzen jedoch gelindert oder gar verhindert werden. Dies setzt eine individuelle und hochprofessionelle sowie kontinuierliche Schmerztherapie voraus. Solch eine systematische Schmerzbehandlung kann schmerzbedingte Komplikationen reduzieren, den Heilungsprozess beschleunigen und damit letztlich auch den Aufenthalt im Spital verkürzen.

Das Schmerzteam der Anästhesiologie des Universitätsspitals Basel behandelt sowohl stationäre wie auch ambulante Patientinnen und Patienten. Unsere Dienstleistungen richten sich an  Patienten mit akuten und chronischen Schmerzen und berücksichtigen die neuesten Erkenntnisse der Schmerztherapie. Wir bieten ein breites Spektrum an Therapieformen an, so dass bei komplexen Schmerzsituationen medikamentöse, minimal invasive sowie auch psychosomatische Therapieformen eingesetzt werden, um den individuellen Patientenbedürfnissen ganzheitlich zu entsprechen.

Zum spezialisierten Pflegeteam gehört auch Dr. Monika Kirsch, Pflegeexpertin APN, welche aktiv den Aufbau eines ambulanten externen Schmerzdienstes begleitet. Dieser richtet sich vor allem an palliativ behandelte Patienten, die durch eine Bettlägerigkeit nicht mehr das Spital aufsuchen können. Hierdurch soll Patienten mit komplexen Tumor-Schmerzen auch zuhause eine effektive und fundierte Schmerzbehandlung ermöglicht werden.

Hier erfahren Sie mehr zu unserem Angebot und unserer Erreichbarkeit Schmerztherapie

Flyer "Mobiler Schmerzdienst" Schmerzen lindern um gute Tage zuhause zu ermöglichen

  

zurück

 

Fusszeile