PD Dr. Raoul Droeser

Oberarzt Clarunis,

Tel.+ 41 61 777 75 32

Viszeralchirurgie

Spezialgebiete:
Endokrine Chirurgie
Minimal-invasive Chirurgie

Kurzinformation:

PD Dr. Raoul Droeser begann seine chirurgische Ausbildung im Jahr 2003 am Universitätsspital Basel. 2011 erlangte er den Facharzttitel FMH Chirurgie nach mehreren hausinternen und -externen Rotationen (Luzern, Homburg [DE] und Baden). Dank seiner erfolgreichen wissenschaftlichen Tätigkeit in Tumorimmunologie mit 1 ½ Jahren Forschungszeit im chirurgischen Labor der Universität Basel erhielt PD Dr. R. Droeser die Venia docendi der Universität Basel 2014. Im weiteren beruflichen Werdegang widmete er sich 2015 der endokrinen Chirurgie während eines einjährigen klinischen Fellowships am Universitätsspital Lund in Schweden. Schliesslich bildete er sich zusätzlich in minimal-invasiver Chirurgie mit Fokus auf minimal-invasive Nebennierenchirurgie in einem weiteren Fellowship an der McGill Universität in Montreal weiter. Seit 2012 ist PD Dr. R. Droeser Oberarzt in der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie. Sein chirurgisches Interesse gilt besonders der endokrinen und minimal-invasiven Chirurgie.

PD Dr. R. Droeser ist Mitglied des Leitungsgremiums des Tumorzentrums für endokrine und neuroendokrine Tumoren und der Qualitätskommission des Universitätsspitals Basel

Mitgliedschaften:

Verbindung der Schweizer Ärztinnen und Ärzte (FMH)

Schweizerische Gesellschaft für Chirurgie (SGC)

Schweizerische Gesellschaft für Viszeralchirurgie (SGVC)

Arbeitsgruppe Endokrine Chirurgie (AGEC)

SwissNET

 

Publikationen:

Link

 

Curriculum Vitae:

PDF