Themenwoche Rückenschmerzen

Was ist eigentlich ein Hexenschuss? Wie erkennt man einen Wirbelkörperbruch? Sind alle Tumore im Bereich der Wirbelsäule bösartig?

Vom 13. bis zum 17. Juni dreht sich in der Themenwoche alles um das Thema Rückenschmerzen. Spezialist*innen aus der Klinik für Spinale Chirurgie beantworten häufig gestellte Fragen und geben Auskunft zur Entstehung, den Behandlungsmöglichkeiten, möglichen Risiken und generellen Informationen zu Wirbelsäulenerkrankungen und -problemen.

 

Noch Fragen? Mehr Informationen finden Sie hier.

Oder stellen Sie Ihre Fragen direkt per E-Mail.

 

Fragen und Antworten: Unsere Ärztinnen und Ärzte beantworten die meist gestellten Patientenfragen

Wenn es um die persönliche Gesundheit geht, kommen oftmals auch Fragen auf. Wir haben die meist gestellten Patientenfragen zum Thema «Rückenschmerzen» für Sie beantworten lassen:

 
 

Prof. Stefan Schären



Was ist eine Spinalkanalstenose?


Wann soll man operieren?

 

Dr. Morten-Goetz Wasner



Wie entsteht ein Bandscheibenvorfall?


Muss immer operiert werden?

 

Reinhold Full



Wie kommt es zu osteoporotischen Wirbelkörperfrakturen?


Wie erkenne ich, ob ich gefährdet bin?

 
 

PD Dr. Arne Mehrkens



Was sind die Ursachen einer Deformität/Skoliose an der Wirbelsäule?


Welche Beschwerden verursacht eine Deformität/Skoliose an der Wirbelsäule?

 

PD Dr. Cordula Netzer



Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es für Wirbelsäulentumore?


Welche Hinweise kann es geben und wann muss man operieren?

  


Themenwoche Rückenschmerzen
gesundheit heute: Rückenschmerzen auch im hohen Alter wirksam behandeln