Klinische Chemie

Toxikologie

Im Rahmen des Therapeutic Drug Monitoring (TDM)  werden für diverse Medikamentenklassen mittels moderner LC-MS/MS - Methoden quantitative Analysen durchgeführt. Zahlreiche Medikamente werden täglich bestimmt, für bestimmte Arzneimittel bestehen fixe Analysentage. Bitte informieren Sie sich in unserem Analysenverzeichnis (LINK) über die Frequenz der Durchführung.

Bei vermuteten Drogen- und Medikamentenintoxikationen werden im Labor der Basisdiagnostik während 24 Stunden Screeningverfahren basierend auf immunologischen Verfahren eingesetzt. LC-MS/MS-  und/oder GC-MS-Methoden erlauben den Nachweis eines viel breiteren Spektrums von Medikamenten, Pflanzeninhaltsstoffen und Drogen. Bei Verdacht auf Lösungsmittelintoxikationen (z.B. Methanol) oder Frostschutzmittelintoxikationen (z.B. Ethylenglycol) kommen Verfahren basierend auf der GC-MS zum Einsatz.

Die toxikologische Analytik kann in Notfällen an 365 Tagen im Jahr durchgeführt werden. Wir bitten um frühzeitige Kontaktaufnahme bei Verdachtsfällen:

  • Montag - Freitag 8:00 - 17:00, Samstag/Sonntag/Feiertage: 8:00 - 12:00: +41 61 265 4231
  • Restliche Zeiten: +41 61 265 4220
 

Fachverantwortliche Toxikologie

 

Teamleiter