Inhalt - Attraktiver Arbeitgeber

Viel mehr als nur ein guter Job.

Attraktiver Arbeitgeber

Wir bieten unseren Mitarbeitenden ein fortschrittliches, familienfreundliches Arbeitsumfeld mit zahlreichen Entwicklungschancen und Perspektiven. Gleichzeitig setzen wir uns ein für einen gesunden Ausgleich zwischen Beruf und Freizeit.

Unsere Mitarbeitenden arbeiten an über 40 Kliniken und Polikliniken interprofessionell unter einem Dach zusammen. Rund um die Uhr stehen sie ein für beste medizinische Behandlung und eine patientenorientierte, wertschätzende Betreuung. Sie garantieren interdisziplinäre, respektvolle Zusammenarbeit in einem universitären Umfeld mit komplexen Aufgaben.
Am USB trifft man auf Innovation und Forschung sowie auf Leidenschaft, Motivation und Engagement. Wir bieten Ihnen zahlreiche Aus- und Weiterbildungen an und ermöglichen eine ausgeglichene Work-Life-Balance.

Lassen Sie sich überzeugen: Werden Sie Teil unseres Teams!

  • Grundsätze zur Gleichstellungspolitik im USB

    Die Chancengleichheit von Frauen und Männern ist dem Universitätsspital Basel ein wichtiges Anliegen, denn dadurch wird sichergestellt, dass zur Erreichung der Unternehmensziele alle Potentiale im Unternehmen genutzt werden können und ein möglichst breiter, gut qualifizierter Pool an Mitarbeitenden gefördert wird. Divers zusammengesetzte Arbeitsteams verfügen ausserdem nachweislich über ein erhöhtes Innovationspotential. Die Führung des Universitätsspitals Basel setzt sich aktiv und engagiert dafür ein, dass Frauen und Männer gleiche Rechte und Entwicklungsmöglichkeiten haben. Dies beinhaltet insbesondere die folgenden Punkte und Rahmenbedingungen: 

    1. Das Universitätsspital Basel strebt ein angemessenes Verhältnis der Geschlechter in den verschiedene Berufsgruppen und auch in Kader- und Schlüsselpositionen an.

    2. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf für die Mitarbeitenden ist ein explizites Ziel. Das Universitätsspital Basel unterstützt Anstellungsformen, die der Vereinbarkeit von Familie und Beruf dienen und stellt Angebote zur Kinderbetreuung zur Verfügung.

    3. Das Universitätsspital Basel stellt die Lohngleichheit der Geschlechter sicher.

    4. Die Umsetzung bzw. Berücksichtigung der Chancengleichheit liegt in der Verantwortung der Führungspersonen.

    5. Führungspersonen werden gezielt auf das Thema Chancengleichheit sensibilisiert und befähigt, Aspekte der Chancengleichheit wahrzunehmen sowie diskriminierungsfreie Handlungsweisen zu entwickeln.

    6. Das Universitätsspital Basel legt konkrete und messbare Ziele zum Thema Chancengleichheit fest und stellt durch geeignete Massnahmen deren Erreichung sicher.

    7. Universitätsspital Basel wird dem Ziel einer geschlechtergerechten Sprache Rechnung getragen.

  • Unternehmenskultur

    Am Universitätsspital Basel (USB) leben wir Vielfalt und Diversität. Jeden Tag arbeiten Mitarbeitende aus verschiedenen Disziplinen und Professionen zusammen und geben gemeinsam ihr Bestes zum Wohle unserer Patientinnen und Patienten.
    Da sind Werte und eine gemeinsame Haltung von besonderer Wichtigkeit: Sie sind Basis für die Interaktion mit unseren Patientinnen und Patienten und für die Zusammenarbeit unter den Mitarbeitenden. Gleichzeitig sind sie eine wichtige Voraussetzung für eine nachhaltig hohe Qualität und Professionalität unserer Dienstleistung.

    Broschüre „Unsere Haltung – unsere Werte“

    Unser Leitbild

  • Personalkommission

    Für die Interessen unserer Mitarbeitenden gegenüber der Spitalleitung setzt sich unsere Personalkommission (PeKo) ein. Sie fördert die Zusammenarbeit und das Vertrauen zwischen den unterschiedlichen Berufsgruppen und der Spitalleitung und nimmt im Namen der Spital-Belegschaft Stellung zu wichtigen betrieblichen Fragen. Gleichzeitig pflegt sie den Austausch mit den Mitarbeitenden und ist Anlaufstelle für deren Anliegen.

    Die PeKo setzt sich ein für zeitgemässe und attraktive Arbeitsbedingungen sowie für eine positive Betriebskultur. Grundsätzlich befasst sie sich mit sämtlichen betrieblichen Themen, die das Arbeitsverhältnis der Mitarbeitenden des Universitätsspitals Basel betreffen.

    Kontakt:

    Florian Thieringer, florian.thieringer@anti-clutterusb.ch, Co-Präsident,
    Manuel Wehrle, manuel.wehrle@anti-clutterusb.ch, Co-Präsident
    oder peko@usb.ch 

    PeKo-Reglement

Fusszeile