Logistiker/in EFZ, Fachrichtung Lagertechnik

In einem Spital gibt’s viele Lehrstellen – nicht nur im Pflegebereich. Wenn du eine abwechslungsreiche Ausbildung suchst, in der sich die körperlichen Tätigkeiten mit den Arbeiten am PC ergänzen, dann bist du beim USB an der richtigen Adresse. Weitere Informationen zur Logistiker-Ausbildung am Universitätsspital Basel findest du auf dieser Seite.

 

Mehr zur Ausbildung

 
 

Berufsbild

Als Logistiker/in EFZ bist du im Universitätsspital Basel für die fachgerechte Bewirtschaftung von diversen Artikeln zuständig (Medizinisches Verbrauchsmaterial, Labor- und Haushaltsartikel, Büromaterial, Wäsche, Lebensmittel, uvm.). Du nimmst die Güter entgegen, führst eine Qualitätskontrolle durch, lagerst die Artikel mit dem Stapler oder sonstigen Geräten ein und verbuchst die ganzen Bewegungen im Lagerverwaltungssystem. Kundenbestellungen bearbeitest du genau und termingerecht, damit diese zum richtigen Zeitpunkt ausgeliefert werden können. Weiter führst du regelmässig Kontrollen der Lagerbestände durch, sodass keine Fehlbestände in den Lagern entstehen. In allen Bereichen arbeitest du mit PC, Tablets oder Smartphones.
Die Logistik des Universitätsspital Basels besteht aus modernen und durchorganisierten Lagern, die mit modernster Technik ausgestattet sind.

Während deiner Ausbildung erhältst du Einblick in verschiedene Abteilungen. So arbeitest du zum Beispiel auch in der Distribution und bist dort zuständig für die korrekte Zustellung von Paketen oder begleitest den Chauffeur beim Beliefern der Aussenliegenschaften des USB. Ein weiteres internes Praktikum absolvierst du bei der Stationslogistik. Dort arbeitest du direkt auf den Stationen und stellst sicher, dass alle Fachkräfte (Ärzte, Pflegende, Köche, etc.) das richtige Material, in der richtigen Qualität, in der richtigen Menge, zur richtigen Zeit am richtigen Ort haben.

 

Ausbildungsablauf

Deine Ausbildung am Universitätsspital absolvierst du in verschiedenen Abteilungen. So lernst du die unterschiedlichen Einsatzgebiete und die gesamte Produktpalette der Logistik kennen. Konkret bist du in diesen Bereichen tätig, wenn du am USB eine Lehre als Logistiker/in machst:

  • Zentrallager
  • Kompetenzzentrum / Kundendienst
  • Warenannahme
  • Lebensmittellager
  • Distribution
  • Interne Post
  • Stationslogistik

Der theoretische Unterricht findet während einem Tag pro Woche an der Gewerbeschule in Liestal statt. Während deiner Ausbildung erwirbst du den Führerausweis als Staplerfahrer/in und wirst ausgebildet, wie man Hebefahrzeuge und Industriekrane korrekt bedient. Damit du noch mehr Abwechslung hast und auch noch ein anderes Lagersystem kennenlernen kannst, darfst du während der Lehre ein externes Praktikum machen.

 

Voraussetzungen

  • Abschluss obligatorische Schulzeit mindestens Niveau A
  • Genauigkeit ist eine deiner Stärken
  • Du hast ein Verständnis für organisatorische Abläufe
  • Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein sind dir wichtig
  • Konzentrationsfähigkeit
  • Du bist körperlich belastbar und kannst anpacken
  • Praktisch-technisches Geschick
  • Du kannst dich gut ausdrücken und magst den Kontakt mit unterschiedlichen Berufsgruppen und Kunden
 

Berufsmaturität

Die Berufsmaturität ergänzt deine berufliche Grundbildung mit einer erweiterten Allgemeinbildung. Sie ermöglicht dir den Zugang zu einer Fachhochschule FH.

 

Was wir bieten

  • 5 Wochen Ferien
  • 13. Monatslohn
  • Praxisnahe und persönliche Betreuung
  • Tolle Angebote, wie etwa kostenlose Sportkurse und Vergünstigungen bei Ticketcorner
 

Karrieremöglichkeiten

Nach deiner Lehre als Logistiker EFZ hast du verschiedene Möglichkeiten dich weiterzubilden. Hier findest du eine kleine Auswahl der Weiterbildungsmöglichkeiten:

  • Logistikfachfrau/Logistikfachmann FA
  • Disponent/in Transport & Logistik FA
  • Eidg. Dipl. Logistikleiter/in HFP
 

Deine Bewerbung

Wir freuen uns auf deine vollständige online Bewerbung.
Achte darauf, dass du sämtliche für uns wichtige Dateien wie Lebenslauf, Motivationsschreiben, aktuelle Zeugnisse mitschickst. Wenn du die obligatorische Schulzeit bereits abgeschlossen hast, würden wir uns zusätzlich über dein Abschlusszeugnis freuen.

Wenn du uns mit deiner Bewerbung überzeugen konntest, werden wir dich zu einem Vorstellungsgespräch einladen um mehr über dich und deine Motivation für die Ausbildung zum Logistiker am USB zu erfahren. Selbstverständlich kannst du während dem Gespräch auch deine Fragen an uns stellen.
Überzeugst du uns auch beim Vorstellungsgespräch, laden wir dich zu einer einwöchigen Schnupperlehre ein. Während dieser Woche kannst du die Logistik im USB kennenlernen und zeigen, dass du der richtige Lernende für uns bist.

Bitte beachte, dass wir Bewerbungen nur über unsere Online-Plattform annehmen und nicht per Mail. Bewirb dich jetzt für eine Lehrstelle als Logistiker/in EFZ.

 

Offene Lehrstellen

Du möchtest gerne eine Lehre am USB machen? Dann bewirb dich jetzt auf eine unserer spannenden Lehrstellen. Klicke einfach unter dem Reiter Berufsgruppe auf "Ausbildungsplätze."

 

FAQ zur Lehre am USB

Wie sieht der Alltag eines Lernenden am USB aus? Wie lange dauert welche Lehre? Welche Bereiche lerne ich in der Lehre kennen? In unseren FAQ findest du die Antworten auf all diese Fragen.

 
 

Kontakt:

Wenn du Fragen zur Lehrstelle hast, darfst du dich gerne an Yvonne Gass wenden. Sie kümmert sich während deiner Ausbildung um dich und steht dir mit Rat und Tat zur Seite.

 

Yvonne Gass
Abteilung Aus- & Weiterbildung
Tel.+41 61 265 24 72
ausbildung@anti-clutterusb.ch

Bitte beachte, dass wir Bewerbungen nur über unsere Online-Plattform annehmen und nicht per Mail.

 

What’s up? WhatsApp!

Wir vom USB sind nicht von gestern. Darum wissen wir, dass du lieber WhatsApp als Mails schreibst. Wenn du willst, kannst du uns deine Fragen zur Ausbildung am USB darum ganz einfach und unkompliziert per WhatsApp schreiben.

 

Mehr über den Arbeitsalltag am USB

Wahrscheinlich kannst du dir nicht 100% vorstellen, was dich in der Lehre als Logistiker/in erwartet. Das ist auch nicht schlimm. Gut ist aber, wenn du schon eine kleine Ahnung hast, wie’s im USB so abläuft. Darum haben wir diesen Blog. So kannst jetzt schon einen vertieften Einblick ins USB gewinnen – ganz bequem vom Sofa aus.

 

Deine Lernenden-Benefits am USB

 
 

Folge uns auf Social Media

 
 

Über das USB

Die meisten Schweizerinnen und Schweizer kennen das Universitätsspital Basel. Immerhin ist es eines der führenden Spitäler der Schweiz! Wir vom USB arbeiten eng mit den schlauen Köpfen der Universität Basel zusammen. Zudem tauschen wir uns regelmässig mit weltweit führenden Life-Science-Unternehmen aus. Darum sind wir in Sachen Forschung, Lehre und Patientenversorgung auf Spitzenniveau. Und als Ausbildner gehören wir zu den grössten der Region Nordwestschweiz. Unsere rund 7'400 Mitarbeitenden aus knapp 90 Nationen arbeiten sehr engagiert und sind fachlich äusserst kompetent – aber das wirst du ja dann hautnah erleben.