Führungskräfteentwicklung

 

Wir unterstützen unsere Führungsverantwortlichen professionell und nachhaltig mit vielfältigen Weiterbildungs- und Führungsentwicklungsangeboten sowie Führungscoaching bei Bedarf. Diese Angebote werden inhaltlich und methodisch laufend weiterentwickelt um der Dynamik der Führungsherausforderungen im Gesundheitswesen und im Kontext einer Expertenorganisation gerecht zu werden. Zentral dabei ist das interprofessionelle mit- und voneinander Lernen in berufsgruppengemischten Settings und ein dialogorientiertes Verständnis von Führung. Somit begleiten wir unsere Führungspersonen dabei, der zunehmenden Komplexität zu begegnen und die Integration der vielfältigen Expertisen und Perspektiven zu fördern. Davon profitieren neben unseren Mitarbeitenden auch unsere Patientinnen und Patienten sowie die Zukunftsfähigkeit unserer Organisation.

 

Das USB bietet seinen Führungspersonen zudem die Möglichkeit, sich im Rahmen von inhouse durchgeführten CAS-Studiengängen weiter zu qualifizieren. Diese bestehen aus Kern- und Wahlmodulen. Das Kernmodul im CAS Leadership – Führung im Gesundheitswesen fokussiert auf typische Führungsherausforderungen, Gruppenprozesse und Teamdynamiken, den Umgang mit Konflikten und Widerstand sowie auf die Stärkung persönlicher Souveränität auch in schwierigen Situationen. Das Kernmodul im CAS Changeprozesse begleiten in Gesundheitsorganisationen vermittelt Modelle und praktische Ansatzpunkte für die Diagnose sozialer Systeme in Veränderungsprozessen sowie Gestaltungsprinzipien und Vorgehensweisen für deren zielgerichtete Weiterentwicklung. Eine Auswahl an Wahlkursen ermöglicht individuelle Schwerpunktsetzungen in beiden Studiengängen. Diese richten sich in erster Linie an Angehörige des USB, jedoch sind auch externe Teilnehmende willkommen.

Strategie 2025

  

Kontakt:

Andrea Kleinhuber
Leiterin Führungsentwicklung
Tel.+41 61 265 22 65
andrea.kleinhuber@anti-clutterusb.ch

 
 

Entdecken Sie unseren Karriereblog