Pflege

Hervorragende Pflegepraxis 

Das Universitätsspital Basel gehört auch im Pflegebereich zu den führenden Spitälern der Schweiz. Unsere etwa 1500 Pflegefachpersonen sorgen gemeinsam mit den Ärztinnen und Ärzten und den anderen am Behandlungsprozess beteiligten Berufsgruppen dafür, dass die Patientinnen und Patienten während ihres Aufenthaltes im USB fachlich und menschlich optimal betreut werden.

Dafür arbeiten wir zielorientiert, interdisziplinär und interprofessionell zusammen. Engagement und Erfahrung, Fachwissen, Reflexivität und Exzellenz in der Teamarbeit sind wesentlich für die hervorragende Pflegepraxis am Universitätsspital Basel. Dieser hohe Anspruch und die Komplexität der Behandlungsfälle sind für unsere Mitarbeitenden herausfordernd und bereichernd zugleich.

Eng vernetzt mit Pflegeforschung und -lehre 

Durch die enge Zusammenarbeit mit dem Institut für Pflegewissenschaften der Universität Basel fliessen neueste Forschungserkenntnisse umgehend in die pflegerische Arbeit ein. Umgekehrt finden so Problemstellungen aus der Praxis schnell Eingang in Pflegeforschung und –lehre. Auf diese Weise ermöglichen wir eine sehr hohe Qualität unserer Pflege auf Basis der besten verfügbaren Evidenz und sichern die Weiterentwicklung von Wissen und Kompetenzen.

Führung der Pflege

Die Führung von Stationen obliegt dem Pflegemanagement und den Pflegefachverantwortlichen. Diese Kombination aus Fach- und Managementführung in enger Zusammenarbeit mit der Pädagogik hat eine positive Auswirkung auf die Pflegepraxis und eröffnet vor allem auch Ihnen als Pflegende breitere Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten. 

Work-Life-Balance

Als Arbeitgeber ist uns eine gesunde Work-Life-Balance für unsere Mitarbeitenden wichtig. Alle Angebote, wie etwa Unterstützung bei Wohnungssuche und Umzug, flexible Arbeitszeiten oder auch familienexterne Kinderbetreuung  - finden Sie im Bereich Unsere Mitarbeiterangebote.

Vision Pflege am USB  
Praxisentwicklung in der Pflege am USB