Inhalt - Umfrage zum Informationsbedarf in der Versicherungsmedizin

Umfrage zum Informationsbedarf in der Versicherungsmedizin

Projektgruppe:

Rebecca Weida, EbIM, Unispital Basel  (Projektleitung)

Sacha Röschard, EbIM, Unispital Basel

Brigitte Walter Meyer, EbIM, Unispital Basel

Regina Kunz, EbIM, Unispital Basel

Abstract:

Zuverlässige Informationen für Aufgaben in der Versicherungsmedizin zu finden kann sich als schwierig herausstellen. In einem internationalen Survey erfragen wir den Bedarf an Information (z.B. wissenschaftliche Evidenz), welche Ärzte zur Entscheidungsfindung in der medizinischen  Praxis benötigen, die Informationsquellen, die sie benutzen, und ihren Zeitaufwand für diese Tätigkeiten.  Des Weiteren erheben wir den Bedarf an Training bezüglich dem Auffinden, Lesen, und Interpretieren von wissenschaftlichen Informationen, sowie der Anwendung auf den individuellen Fall in der Praxis. Ebenso erheben wir den Wissensstand zu Cochrane. Die Ergebnisse sollen Cochrane Insurance Medicine (CIM) bei der Planung weiterer Aktivitäten helfen, um Akteure in der Versicherungsmedizin bei ihren täglichen Aufgaben zu unterstützen.

Kontaktperson:

Rebecca Weida, rebecca.weida@anti-clutterusb.ch  

zurück

Fusszeile