Jubiläumssymposium
'Evidenzbasierte Praxis in der Versicherungsmedizin'

 

Begrüssung

Prof. Primo Schär, Dekan Med. Fakultät, Universität Basel;  Video

 

PART I: EVIDENCE PRODUCTION

 

Funktionnelles Assessment der Arbeitsfähigkeit: Wie kann die Versicherungsmedizin von der funktionsorientierten Begutachtung profitieren?  Video

Dr. Wout de Boer, ehem. EbIM, Uni Basel; Folien 

Dr. Martin Eichhorn, niedergelassener Psychiater, Basel; Folien

 

Die RELY-Studien: Wie reproduzierbar ist die Begutachtung der Arbeitsfähigkeit? Möglichkeiten und Herausforderungen.  Video

Prof. Regina Kunz, EbIM, Depat. Klinische Forschung, Uni Basel; Folien

 

Core Outcome Set - Work participation. An international collaboration to complement the research toolbox of insurance medicine.             Video

Margarita Ravinskaya, MSc, AMC Amsterdam, The Netherlands; Folien  Übersetzung ins Deutsche

 

 

PART II: KNOWLEDGE TRANSLATION

 

When evidence contradicts practice - Implementing evidence from systematic reviews.  Video

Prof. Jos Verbeek. Cochrane Work - Review Group, Kuopio, Finnland; Folien Übersetzung ins Deutsche

 

The Dutch example: Evidence-based Insurance Medicine Guidelines.  Video

Dr. Jan Hoving, Coronel Institute of Occupational Health, Amsterdam Medical Center, The Netherlands; Folien

 

Wissenstranfer versicherungsmedizinischer Evidenz für Ärzte, Stakeholder und Entscheidungsträger: Cochrane Insurance Medicine.        Video

Dr. Adrian Verbel, CIM Koordinator, EbIM; Folien Übersetzung ins Deutsche

 

Professional development in Insurance Medicine.  Video

Ass.-Prof. Emilie Friberg, Karolinska Institutet, Stockholm, Sweden; Folien Übersetzung ins Deutsche

 

Der postgraduierte Master Versicherungsmedizin an der Universität Basel.  Video

Prof. Nino Künzli, Director, Swiss School of Public Health, SSPH+; Folien