Inhalt - EbIM Forschung & Bildung

EbIM Forschung & Bildung

Evidence-based Insurance Medicine, EbIM, untersucht Fragestellungen aus der versicherungsmedizinischen Praxis und fördert eine evidenzbasierte Versicherungsmedizin. Mit seinen interdisziplinären Bildungsaktivitäten gestaltet es die Professionalisierung der Versicherungsmedizin.

  • Leitung

    Prof. Regina Kunz
    Leitung EbIM
    Tel.+41 61 328 75 67
    regina.kunz@anti-clutterusb.ch
    Detaillierte Informationen

  • Neue Publikation 2017

    • Inter-rater agreement in evaluation of disability: systematic review of reproducibility studies. BMJ

        Press Release DE  EN

    • Return-to-work coordination programmes for improving return to work in workers on sick leave.                A systematic review. Cochrane Library

Cochrane Insurance Medicine sucht einen neuen Researcher / Coordinator

Weitere Informationen finden Sie hier.

RELY Studie

Informationen zur Studie

 

Use of a structured functional evaluation process for independent medical evaluations of claimants presenting with disabling mental illness: rationale and design for a multi-center reliability study

BMC Psychiatry (2016) 16:271

MAS Versicherungsmedizin

Der postgraduale Master of Advanced Studies in Versicherungsmedizin ist ein 6-semestriges berufsbegleitendes Nachdiplomstudium der Universität Basel. Das Programm richtet sich schwerpunktmässig an Ärztinnen und Ärzte und an weitere im Berufsfeld der Versicherungsmedizin tätige Fachleute. Der nächste MAS Versicherungsmedizin beginnt im Herbst 2017. Die Anmeldefrist gilt bis zum 30. Juni 2017.

Weitere Informationen und Kontakt.

Return to Work – Arbeit für alle
Grundlagen der beruflichen Reintegration

W. de Boer, Senior Researcher des EbIM, ist neben Prof A. Weber und L. Peschkes Mitherausgeber eines umfassenden Werks zur beruflichen Reintegration aus nationaler und internationaler Perspektive.

Buch bestellen


Fusszeile

URL dieser Seite:

https://www.unispital-basel.ch/lehre-forschung/ebim-forschung-bildung/