Die Chefärzte der Margarethenklinik stellen sich vor