Bauchdeckenstraffung (Abdominoplastik)

Bei einer Abdominoplastik werden überschüssiges Fett und überschüssige Haut entfernt. Dazu werden in den meisten Fällen auch geschwächte oder auseinandergewichene Muskeln verstärkt um ein flaches, strafferes Bauchprofil zu erhalten. Die Abdominoplastik ersetzt keinen Gewichtsverlust oder sportliche Betätigung sie ist viel mehr dann indiziert, wenn obige beiden Massnahmen schon ergriffen wurden und eine schlaffe Bauchdecke besteht. Zur Beratung über Optionen und zu erwartende Regenerationsphasen empfangen wir Sie gerne zu einem 30-minütigen Gespräch.


  
 

Ihre Ansprechpartner

 

 

 

Fettabsaugung (Liposuction)

Diese Behandlung ermöglicht Absaugung von überflüssigen Fettdepots durch Unterdruck. So lässt sich eine Kontur gezielt formen. Mögliche Areale dafür sind Bauch, Flanken, Gesäss, Oberschenkel, Oberarme und Rücken. Diese Behandlung ist kein Ersatz für Diät oder Sport und ist nicht als Behandlung für Cellulite geeignet. Die Fettabsaugung verursacht keine Straffung, in Arealen mit wenig Hautelastizität ist die Kombination mit einer Straffung möglich (Oberarm-/Oberschenkelstraffung und Bauchstraffung). Zur Abklärung über Optionen und zu erwartende Regenerationsphasen bieten wir Ihnen ein 30-minütiges Beratungsgespräch.

  
 

Ihre Ansprechpartner

 

 

 

Nicht-operatives Body-Sculpting

Als Alternative zur operativen Fettabsaugung bieten wir die Entfernung von Fett mittels Radiofrequenzenergie mit dem Gerät «EnCurve» an. Diese bringt das Fettgewebe schmerzarm in genau definierten Arealen zum Abbau. Die Anzahl der Behandlungen hängt von Ihren Zielen ab. Lassen Sie sich von unseren Experten beraten und erhalten Sie einen individuellen Therapieplan.

Ab Oktober 2019 bieten wir die Behandlung mit dem Gerät «EmSculpt» an. Mit diesem einzigartigen Gerät ist der gleichzeitige Abbau von Fett und der Aufbau von Muskel möglich. Lassen Sie sich von unseren Experten beraten.

 
 

Ihre Ansprechpartner