Medien

Die Medienstelle des Universitätsspitals Basel steht für alle Medienschaffenden von Radio, Print, TV und Online-Portalen für Auskünfte rund um das Thema Gesundheit und Medizin zur Verfügung. Wir vermitteln Ihnen gerne Informationen und Interviewpartner. Über Patientinnen und Patienten des USB geben wir aus Gründen des Datenschutzes keine Auskunft.

 

Medienstelle

 

Aktuelle Mediencommuniqués

  • Verstopfte Blutgefässe öffnen – mit Ballon statt Implantat

    23.10.2020 10:00  

    Krankhaft verstopfte, feine Blutgefässe können genauso gut mit einem Ballon geöffnet werden wie mit einem Stent. Das haben Forschende des Unispitals Basel in einer Studie gezeigt, die soeben im «Lancet» veröffentlicht wurde. Auch langfristig bringen beide Methoden gleich gute Resultate für die Patientinnen und Patienten. Die Gefäss-Behandlung mit Ballon hat den Vorteil, dass kein Implantat in das Blutgefäss eingesetzt werden muss.

  • Prof. Jürg Steiger wird neuer Ärztlicher Direktor des Universitätsspitals Basel

    22.10.2020 00:00  

    Der Verwaltungsrat des Universitätsspitals Basel hat an seiner gestrigen Sitzung Prof. Jürg Steiger zum neuen CMO gewählt. Der bisherige Leiter des Bereichs Medizin ersetzt den abgetretenen Prof. Christoph A. Meier.

  • Unispital Basel: neue Erkenntnisse zur Herzmuskelschädigung bei Operationen

    20.10.2020 14:20  

    Ein interdisziplinäres Forschungsteam aus der Kardiologie, der Anästhesie und der Chirurgie am Universitätsspital Basel hat ein neu erkanntes Problem genauer unter die Lupe genommen: Herzmuskelschädigungen, die bei Operationen an anderen Organen entstehen, können mehrere Ursachen haben. Das Sterberisiko und die Behandlungsmöglichkeiten unterscheiden sich je nach Ursache.

Treffer 1 bis 3 von 3