Medien

Die Medienstelle des Universitätsspitals Basel steht für alle Medienschaffenden von Radio, Print, TV und Online-Portalen für Auskünfte rund um das Thema Gesundheit und Medizin zur Verfügung. Wir vermitteln Ihnen gerne Informationen und Interviewpartner. Über Patientinnen und Patienten des USB geben wir aus Gründen des Datenschutzes keine Auskunft.

 

Medienstelle

 

Aktuelle Mediencommuniqués

  • Das Unispital Basel gibt sich eine neue Struktur

    03.07.2020 10:00  

    Das Universitätsspital Basel entwickelt seine Organisation weiter. Die Spitalleitung wird verkleinert, die Stellung des Kerngeschäfts dabei gestärkt. Medizinische Departemente ersetzen die bisherigen Bereiche. Die zukünftige Struktur wird es dem Universitätsspital Basel erleichtern, seine neue Strategie umzusetzen, und sie ebnet den Weg in die sich rasant entwickelnde Zukunft von Klinik, Forschung und Lehre.

  • Wertebasierte Gesundheitsversorgung: Unispital Basel führend

    01.07.2020 10:30  

    In der wertebasierten Gesundheitsversorgung wird der Behandlungserfolg auch daran gemessen, wie die Patientinnen und Patienten selbst ihre Lebensqualität einschätzen. Dieser weithin als zukunftsorientiert bewertete Ansatz ist ein wichtiger Bestandteil der Strategie des Universitätsspitals Basel. Jetzt hat das EU-Institut für Innovation und Technologie das Unispital Basel als führend in der wertebasierten Gesundheitsversorgung beurteilt.

  • Betrieb im Triage- und Testcenter Predigerkirche wird beendet

    12.06.2020 15:17  

    Seit dem 9. März 2020 hat das Universitätsspital Basel im Veranstaltungsraum der Predigerkirche Verdachtsfälle auf eine Infektion mit Sars-CoV-2 abgeklärt. Nun hat sich die Zahl von Testwilligen auf einem Niveau stabilisiert, das es erlaubt, den Betrieb in diesem ausgelagerten Test- und Triagecenter einzustellen. Spitaldirektor Dr. Werner Kübler und Regierungsrat Dr. Lukas Engelberger haben heute in einer kurzen Veranstaltung der Christkatholischen Kirchgemeinde Basel-Stadt – vertreten durch Kirchenrätin Dr. Marianne Schneitter und Pfarrer Dr. Michael Bangert – ihren Dank ausgesprochen.

Treffer 1 bis 3 von 3