Blog des Universitätsspitals Basel
06. Dezember 2019

Sarah Tschudin wird Nachfolgerin von Andreas F. Widmer

Prof. Sarah Tschudin Sutter ist von der Spitalleitung als Nachfolgerin von Prof. Andreas Widmer als Leiterin der Abteilung Spitalhygiene, Klinik für Infektiologie & Spitalhygiene, gewählt worden.

 

Prof. Sarah Tschudin Sutter wird die operative Leitung der Abteilung Spitalhygiene per 1. Oktober 2020 antreten und nach der Emeritierung von Prof. Andreas F. Widmer ab dem 1. Februar 2021 die volle Funktion übernehmen. Somit ist eine optimale Übergabe gewährleistet. Der Wechsel des Stabes an Frau Prof. Sarah Tschudin Sutter ermöglicht in bester Weise die Synergien zwischen der Stiftungsprofessur für Infektionsepidemiologie und den klinischen Funktionen im Rahmen der Tätigkeiten der Spitalhygiene zu nutzen. Herr Prof. Andreas F. Widmer hat die Abteilung für Spitalhygiene seit ihrer Gründung vor 26 Jahren erfolgreich geleitet und zu nationalem wie internationalem Renommee geführt. Für seine hervorragende Tätigkeit werden wir Andreas F. Widmer zu gegebener Zeit würdigen.

 

Weitere Themen

100 Tage als...

100 Tage als FaGe-Lernende

Lotta Geisenhainer hat im August am Universitätsspital Basel ihre Ausbildung zur Fachfrau Gesundheit begonnen. Wir wollten von ihr nach den ersten 100 Tagen wissen, was sie bereits erlebt hat und wie...

 
5 Fragen an...

5 Fragen an... Claudia Cierpka aus der Betriebsergonomie

In unserer Rubrik «5 Fragen an…» stellen wir in regelmässigen Abständen USB-Mitarbeitende aus den unterschiedlichsten Bereichen und Berufsgruppen vor. Den Beginn macht Claudia Cierpka, welche vor 11...

 
Forschung

Augenmerk beim Hirnschlag auf Gefässverschlüsse legen

Ein Gefässverschluss, der durch eine spezielle Hirnschlags-Ursache entsteht, birgt für Patienten ein erhöhtes Risiko für Folgeschäden und für erneute Vorfälle. Zu diesem Schluss kommt das...

 

Treffer 1 bis 3 von 3