10. Mai 2015

Silbermedaille für Kochteam des Universitätsspitals Basel

Hervorragender zweiter Platz für das Kochteam des Universitätsspitals Basel an der Swiss SVG-Trophy. Der Teamwettbewerb für die Spital-, Heim- und Gemeinschaftsgastronomie honoriert die hohen Leistungen dieser Branche, die in der Schweiz täglich über eine Million Menschen verpflegt. An der Siegerehrung am Freitag im Verkehrshaus in Luzern wurde die erstmalige Teilnahme eines Teams des Universitätsspitals Basel an einem Kochwettbewerb gleich mit einer Silbermedaille belohnt.

 

Für die zum dritten Mal durchgeführte SVG-Trophy des Schweizer Verbands der Spital-, Heim- und Gemeinschaftsgastronomie (SVG) hatten sich 15 Dreier-Teams beworben. Davon schafften es sechs Teams in den Final. Die teilnehmenden Teams hatten im Final die Aufgabe, in ihrem jeweiligen Betrieb 80 Dreigangmenüs herzustellen (Vorspeise, Hauptgericht, Dessert). Für die Zubereitung der Mahlzeiten standen vier Stunden zu Verfügung. Der Warenaufwand für das ganze Menü durfte maximal zehn Franken pro Person betragen. Eine Jury des Schweizer Kochverbands benotete sowohl die Zubereitung in der Küche wie auch die Präsentation und den Geschmack der Speisen.

Das Kochteam des Universitätsspitals Basel (USB) bestand aus der Patissière Claudia Vock, dem Koch Christian Fidalgo und dem Küchenchef Christian Kech. Die drei konnten mit ihrer Leistung im Final überzeugen und wurden dafür von der Jury mit der Silbermedaille, einem Diplom und 3‘200 Franken Preisgeld ausgezeichnet. Für die Küche des USB ist dies ein beachtlicher Erfolg, hat sie doch zum ersten Mal an einem Kochwettbewerb teilgenommen.

5‘500 Mahlzeiten pro Tag

Der zweite Platz an der Swiss SVG-Trophy honoriert die herausragende Leistung, welche die Küche des USB tagtäglich abliefert. Jeden Tag werden rund 5‘500 qualitativ hochwertige Hauptmahlzeiten für Patientinnen und Patienten, Gäste und USB-Mitarbeitende zubereitet. Die Mahlzeiten für die Patientinnen und Patienten werden innerhalb einer Viertelstunde von der Küche auf die Bettenstationen geliefert, damit sie dort heiss serviert werden können. In der Küche des USB, die dem Leiter Hotellerie Manfred Roth untersteht, sind 120 Mitarbeitende beschäftigt.

Mit der Swiss SVG-Trophy möchte der Hauptsponsor Pistor eine unterschätzte Branche ins richtige Rampenlicht rücken. Schliesslich sind die Betriebe, die in der Gemeinschaftsgastronomie tätig sind, dafür besorgt, dass täglich über eine Million Menschen in der Schweiz verpflegt werden. Mit dem alle zwei Jahre stattfindenden Teamwettbewerb für die Spital-, Heim- und Gemeinschaftsgastronomie sollen bei den teilnehmenden Betrieben der Teamgeist gefördert und die Küchenbrigaden gestärkt werden.

 

Medienauskunftsstelle