Farewell-Symposium Prof. em. Stella Reiter-Theil – Ethik in der Patientenversorgung: Meilensteine und aktuelle Entwicklungen

 

Dieses Symposium markiert einen wichtigen Meilenstein: den Abschied von Prof. Stella Reiter-Theil als Leiterin der Klinischen Ethik an den Basler Universitätsspitälern.

Prof. Reiter-Theil hat die Abteilung Klinische Ethik am Universitätsspital Basel (USB) und an den Universitären Psychiatrischen Kliniken (UPK) seit deren Gründung 2012 bis im April 2020 aufgebaut und geleitet. Zusammen mit ihrem Team hat sie an beiden Institutionen ein umfangreiches Beratungs- und Fortbildungsangebot geschaffen. Die gemeinsame Abteilung am USB und an den UPK hat sich bewährt und reiche Synergien gebracht. Darum steht auch diese Veranstaltung im Zeichen der Gemeinsamkeiten. Gerade aus einer ethischen Perspektive geht es darum, das Verbindende zu stärken und gut zu kooperieren. Auch unter der neuen Leitung soll die Kooperation an dieser Schnittstelle besonders gefördert werden.

Gleichzeitig soll dieses Symposium die Entwicklung des Fachgebiets Klinische Ethik aufzeigen, wofür zwei namhafte Klinische Ethikerinnen und Ethiker aus England und der Schweiz gewonnen werden konnten: Prof. Anne Slowther und Prof. Ralf J. Jox. Zwei interdisziplinäre Panels geben Einblicke in die ethische Problemanalyse und Ethikberatung in verschiedenen Bereichen.

Wir freuen uns, dass dieses Symposium nun trotz mehrfacher Corona-bedingter Verschiebung in hybrider Form - für Referierende vor Ort, für Gäste online - stattfinden kann und heissen Sie herzlich willkommen.

Datum: Mittwoch, 1. September 2021

Zeit: 10:00-17:00 Uhr
Ort: Online / Universitätsspital Basel, Klinikum 1, Hörsaal 2

 

 

 

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis am 29. August 2021 in untenstehendem Formular für das Symposium an. Der Teilnahmelink wird Ihnen kurz vor der Veranstaltung per E-Mail zugeschickt werden.

 

ethiksymposiumform

Anmeldedaten