Inhalt - Fotoausstellung

Stein auf Stein – 175 Jahre Spitalareal

Öffnungszeiten
täglich 8.00 bis 20.00 Uhr, Eintritt frei

Öffentliche Führungen

  • Dienstag, 22. August, 18 Uhr
  • Mittwoch, 27. September, 18 Uhr
  • Donnerstag, 26. Oktober, 18 Uhr

Treffpunkt: Eingang Klinikum 1, Spitalstrasse 21, Basel
Dauer: ca. 1 Stunde
Führungen gratis (Kollekte)

Private Führungen auf Anfrage: fuehrungen@anti-clutterusb.ch

Vortrag

«175 Jahre Spital im Areal des Markgräflerhofs» von Sabine Braunschweig
25. Oktober 2017, 18.15 Uhr
Museum Kleines Klingental: Forum für Wort und Musik

Fotoausstellung im Spitalgarten

Das Jubiläum

Mit dem Umzug des städtischen Spitals in das Areal des Markgräflerhofs 1842 begann eine neue Epoche in der Basler Spitalgeschichte. Im Verlauf der letzten 175 Jahre wurde dieses Quartier zwischen Petersgraben, Spitalstrasse, Schanzenstrasse und Hebelstrasse einschneidend verändert. Zwei Strassen sind verschwunden. Spätgotische Häuser machten Neubauten Platz. Denn medizinische, chirurgische und technische Erneuerungen erforderten bauliche Anpassungen.

Die Fotos

Im Spitalgarten finden Sie an verschiedenen Plätzen Fotos von Gebäuden, die früher hier standen. Aussen- und Innenaufnahmen geben einen Einblick in vergangene Zeiten des Spitals. Die Fotos stammen aus dem Staatsarchiv BS, dem Bauarchiv des USB, der Kant. Denkmalpflege BS, vom Büro für Sozialgeschichte und von weiteren Leihgebern.

Der Film

Auf dem Bildschirm in der Eingangshalle des Klinikums 1 sehen Sie Ausschnitte aus alten Filmen des Spitals.

Die Objekte

In der Eingangshalle des Klinikums 1 stehen einige ausgewählte Exponate aus der Basler Spitalsammlung. Diese Sammlung umfasst Objekte aus dem Universitätsspital, dem UKBB, dem Felix Platter-Spital sowie den ehemaligen Schulen für Pflegeberufe. Die Sammlung aus mehreren tausend kleinen und grossen Objekten wurde professionell digitalisiert und verpackt und lagert in einem der Untergeschosse des Spitals.

Zum Programm
Impressum

Fusszeile