Die Medizin am Universitätsspital Basel

 

Struktur

Im Bereich Medizin des Universitätsspitals Basel sind alle internistischen Kliniken des Universitätsspitals zusammengefasst. Ihm gehören die Klinik für Innere Medizin, die Medizinische Poliklinik und die Spezialkliniken, entsprechend den internistischen Spezialitäten, an.

Die Akutbetten (über 200 Betten) und das Ambulatorium der IM werden als allgemein-internistische Einheiten geführt. (Klinik für Innere Medizin bzw. Medizinische Poliklinik). Die Spezialkliniken vertreten ihr Fach im Bereich Medizin (und Universitätsspital) im Konsiliar- und Pikettdienst, führen die speziellen Untersuchungs- und Behandlungslaboratorien ihrer Disziplin im Bereich „Diagnostik Medizin“ und halten im Ambulatorium der Medizinischen Poliklinik fachspezifische Spezialsprechstunden für zugewiesene, ambulante Patientinnen und Patienten ab.

 

Klinikzuteilung

Durchschnittlich sind bis zu 16 Unterassistenten in der IM eingestellt. Der Einsatzort der Unterassistenten erfolgt grundsätzlich nach folgendem Verteilungsschlüssel:

Akutbettenstationen der Klinik für Innere Medizin11–13UnterassistentInnen
KUK (kardiologische Kurzzeitklinik)2UnterassistentInnen
Medizinische Notfallstation0 – 2UnterassistentInnen
Medizinische Intensivstation1UnterassistentIn