MECC

 

MECC steht für minimized extracorporal cirulation, also der minimierte extrakorporelle Kreislauf.

Diese Art von Herz-Lungen-Maschine ist, wie der Name schon sagt, eine Entwicklung welche sich auf die wesentlichen Komponenten zur Durchführung einer extrakorporellen Zirkulation reduziert. Dadurch ist dieser Typ Herz-Lungen-Maschine nicht ganz so flexibel einsetzbar, im Universitätsspital Basel ist die MECC die Standartmaschine für Bypassoperationen. Dafür bietet diese Entwicklung der Minimierung für die Patienten, bei deren Operationen diese Technik eingesetzt werden kann, aber auch gewisse Vorteile.