Inhalt - Fach- und Führungsstruktur

Fachstruktur

Die fachliche Entwicklung und Qualitätssicherung im Bereich Medizin wird durch Pflegeexpertinnen gewährleistet.

Wir streben eine Advanced Nursing Practice an. Diese Entwicklung bedeutet, dass Pflegende eine proaktive und zielgerichtete Rolle bei der Betreuung von Patienten und deren Familien übernehmen, immer mit dem Ziel, die Behandlungsresultate zu verbessern.

Pflegeexpertinnen entwickeln spezifische, interprofessionelle Programme für die Pflege von Patienten mit chronischen Erkrankungen.

Das Institut für Pflegewissenschaft an der Universität Basel bietet den Masterstudiengang für Pflegewissenschaft an.
Pflegefachpersonen, die auf diesem Niveau praktizieren, weisen einen Hochschulabschluss auf Master- oder Doktoratsebene vor. Sie spezialisieren sich auf eine „state-of-the-art“-Pflege, die Beratung und Betreuung von Menschen mit spezifischen Gesundheitsproblemen und lernen, schwierige Situationen systemisch und aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Perspektiven anzugehen.

Führungsstruktur

Wir orientieren uns in der Führung an den Werten des USB.
Wir fördern die Pflegeteams durch Partizipation, transparente Entscheide und zielgerichtete Karriereunterstützung.

Engagement, Erfahrung, Wissen, Reflexivität und Kreativität sowie Exzellenz in der Teamarbeit sind die wesentlichen Faktoren für eine hervorragende Praxis.
Wir profitieren durch das internationale akademische Netzwerk und nutzen den Austausch mit Dozenten und Experten.

Fusszeile