Fortbildungen 2019

16. Oktober 2019: «Aktuelle Fragen rund um die Begutachtung: Digitalisierung, invaliditätsfremde Faktoren, Observation.», Prof. em. Dr. Gabriela Riemer-Kafka

 

11. September 2019: «Komplexes Regionales Schmerzsyndrom (CRPS): Was wir wissen sollten» PD Dr. med. Florian Brunner, Facharzt für Physikalische Medizin und Rehabilitation FMH

 

21. August 2019: «Wieviel Beweis für welchen Schaden?» Evalotto Samuelsson, Anwältin, ADVO-MED

 

12. Juni 2019: «Arbeitsabklärung von Menschen mit neurologischen Problemen in der Praxis», Priska Fritsche, Leiterin ZBA Luzern

 

9. Mai 2019: «Von der Arbeitsunfähigkeit zur konkreten IV-Rente. Wie rechnet sich das genau?», Jana Renker, Eidg. dipl. Sozialversicherungsfachfrau, Case Managerin CAS BFH, CAS Sozialversicherungsrecht HSLU

 

10. April 2019: «Aufmerksamkeitsdefizit Hyperaktivitätsstörung (ADHS) im Erwachsenenalter - Folgen und Konsequenzen» Prof.Dr. rer.nat. em. Rolf-Dieter Stieglitz

 

20. März 2019: «Abhängigkeitserkrankungen im versicherungsmedizinischen Kontext» Dr. med. Claudine Aeschbach, Basel 

 

27. Februar 2019: «Unfallähnliche Körperschädigung nach Art. 6 Abs. 2 UVG», Sandro Henseler, Rechtsanwalt, Fachthemenverantwortlicher Unfall und unfallähnliche Körperschädigung, Suva

 

23. Januar 2019 «Der Mensch ist gesund» Gedanken eines Mediziners zu einer richterlichen Vermutung in BGE 144 V 50, Dr. med. Jörg Jeger, Luzern

23. Januar 2019 «Der Mensch ist gesund» Bedeutung der Aussage für die Begutachtungspraxis, lic.iur. Yvonne Bollag, Leitung asim‐Begutachtung