Kolloquium Basel in Infektionsprävention, Spitalhygiene und Spitalepidemiologie (KISS)

 

48. KISS: VRE – Bekämpfung der grössten Epidemie in der Schweiz

 

Detailprogramm

13.30 Uhr Begrüssung und Einleitung Prof. Dr. med. Andreas F. Widmer
Stv. Chefarzt Klinik Infektiologie und Spitalhygiene
Universitätsspital Basel
13.35 Uhr Vancomycin-resistente Enterokokken (VRE):
ein Update zum Ausbruch in Bern
med. pract. Vanja Piezzi
Assistenzärztin Universitätsklinik für Infektiologie
Inselspital Bern
Tanja Kaspar
Fachexpertin für Infektionsprävention
Inselspital Bern
14.15 Uhr Die VRE-Epidemie am USB Dr. med. Andrea Büchler
Stv. Oberärztin Klinik für Infektiologie & Spitalhygiene
Universitätsspital Basel
14.30 Uhr UVC – was bringt‘s?Aurore Portmann
Beraterin für Infektionsprävention
Universitätsspital Basel
14.45 Uhr Epidemiekonzept SchweizDr. med. Danielle Vuichard
Head Research & Development
Swissnoso
15.00 Uhr Kaffeepause
15.30 Uhr Weihnachtliche Hygiene Team Spitalhygiene
Universitätsspital Basel
16.30 Uhr Ende der Veranstaltung
  

Ort und Zeit

Donnerstag, 5. Dezember 2019, 13.30–16.30 Uhr
Universitätsspital Basel
Kleiner Hörsaal im Zentrum für Lehre und Forschung ZLF
Hebelstrasse 20
4031 Basel

Lageplan/Anfahrt

 

Kosten

Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Organisation

Veranstalter:

Universitätsspital Basel
Klinik für Infektiologie & Spitalhygiene
Abteilung für Spitalhygiene
Petersgraben 4
4031 Basel
Tel. +41 61 265 38 51
Fax +41 61 265 38 54
spitalhygiene@anti-clutterusb.ch

Administration:

IVF HARTMANN AG
Jan Kradolfer
Postfach 634
8212 Neuhausen
+41 52 674 33 87
+41 52 674 36 32
jan.kradolfer@anti-clutterhartmann.info

 

Wir freuen uns, dass unsere Sponsoren uns weiterhin unterstützen und Ihnen eine unentgeltliche Teilnahme an dieser Fortbildung ermöglichen, ohne inhaltlich Einfluss zu nehmen: Die Auswahl der Themen als auch der Referenten ist völlig industrieunabhängig.