Allgemeine Informationen

Die Schwere der Erkrankung erfordert eine intensive Überwachung und Behandlung und führt dazu, dass Patientinnen und Patienten sehr ruhebedürftig sind. Die Begleitung der Patientinnen und Patienten durch ihre Angehörige ist eine wichtige Ressource.

Unterschiedliche Untersuchungen und Eingriffe führen zu einem oft unplanbaren Tagesablauf, weshalb bei Besuchen mit Wartezeiten zu rechnen ist. Bestimmte Behandlungen, Untersuchungen, Visiten und /oder Bedürfnisse anderer Patientinnen und Patienten führen zu einer Unterbrechung Ihres Besuches, wir bitten Sie dann im Besucherraum zu warten.

Besuche

Unsere Besuchszeiten für die nächsten Angehörigen sind täglich von 11:00 bis 20:00. In Ausnahmesituationen werden Besuchszeiten nach Absprache mit dem Behandlungsteam vereinbart.

Bei Besuchen mit Kindern unter 5 Jahren empfehlen wir, sich mit dem Behandlungsteam abzusprechen. Die Entscheidung ihre Kinder mitzubringen, liegt in ihrer Verantwortung.

Persönliche Utensilien

Da die Patientinnen und Patienten meist nur eine kurze Zeit auf der Intensivstation verweilen, bitten wir Sie, nach Absprache mit den Pflegefachpersonen, nur wenige persönliche Sachen und Toilettenartikel mitzubringen. Verzichten Sie bitte aus hygienischen Gründen auf Topfpflanzen oder Blumen.