Herzinfarkt
Koronare Herzerkrankungen

Die koronare Herzkrankheit führt zu einer fortschreitenden Verengung der Herzkranzgefässe, welche den Herzmuskel mit Blut versorgen. Typischerweise treten dabei bei körperlichen Anstrengungen Brustschmerzen (Angina pectoris) auf, welche sich auf Stehenbleiben nach wenigen Minuten wieder bessern. Kommt es zu einem plötzlichen Verschluss der Gefässe, spricht man von einem Herzinfarkt.