Abklärung und Behandlung von Risikofaktoren

Herzkreislauferkrankungen werden wesentlich durch sogenannte Risikofaktoren begünstigt und gefördert. Dazu gehören Nikotinkonsum (Rauchen), ungünstige Blutfette und Körperfettverteilung, Zuckerkrankheit (Diabetes), Bluthochdruck, Bewegungsmangel und unausgewogene Ernährung. In unserer Sprechstunde erstellen wir ein individuelles Herzkreislauf-Risikoprofil und erarbeiten mit den Patientinnen und Patienten einen entsprechenden Therapieplan.
Dies beinhaltet unter anderem:

  • Allgemeine Risikobeurteilung
  • Abklärung / Therapie erhöhter Blutfette, inklusive familiäre Blutfettstörungen
  • Begleiteter Rauchstopp
  • Richtliniengerechte medikamentöse Therapie
  • Bewegungs- und Ernährungsberatung

Sprechstunden jeweils im Kardiovaskulären Präventionszentrum (Standort Gellertstrasse 120) nach spezieller Vereinbarung. Wir bitten um Mitnahme der nötigen Unterlagen (bsp. kürzlich erhobene Laborwerte, Arztberichte und aktuelle Medikamentenliste).

Kardiovaskuläre Prävention
Gellertstrasse 120
4052 Basel
Tel. +41 61 556 52 98
Fax. +41 61 265 55 03

 

Verantwortlicher Arzt

Prof. Otmar Pfister

,
Leiter Ambulante Kardiologie ,