Impfen

Impfung ist eine einfache und sehr effiziente Massnahme um sich vor Infektionen zu schützen. Dies ist v.a. wichtig, wenn das Immunsystem durch Alter, Erkrankungen oder immunologische Therapien geschwächt wird. Neben der sogenannten Basis-Immunisierung (gegen Mumps, Masern, Röteln, Tetanus, Influenza) sind bei Reisen in bestimmte Regionen spezielle Impfungen notwendig. Die Impfsprechstunde am Universitätsspital Basel ist akkreditiert und alle in der Schweiz zugelassenen Impfungen können verabreicht werden.

 

In der Impfsprechstunde beraten wir gerne alle, die

  1. Ihren Impfschutz prüfen und auffrischen wollen (dies beinhaltet auch alle Routineimpfungen)
  2. Sich wegen einer Abwehrschwäche speziell beraten und impfen lassen wollen (inklusive Alter, Patienten unter immunsuppressiver Therapie, Knochenmark- oder Organ-Transplantierte, bei Milzentfernungen etc...)
  3. Eine Reise planen und sich bezüglich Prophylaxe beraten lassen wollen
  4. Als Fachpersonen PatientInnen betreuen, und daher spezielle Impfungen benötigen
 

Termine

Termine müssen telefonisch vereinbart werden.

Öffnungszeiten: Montag 08:30 bis 12:00 Uhr und 13:30 Uhr bis 16:30 Uhr.

Für Gruppenimpfungen von >5 Personen (z.B. für Angestellte oder spezifische Gruppen) nehmen sie am besten direkt mit PD Dr. Christoph Berger (christoph.berger@anti-clutterusb.ch) Kontakt auf um einen massgeschneiderte Lösung zu finden.

Neben der Impfberatung führen wir zusammen mit dem Schweizerischen Tropeninstitut eine regelmässige Weiterbildungsveranstaltung für interessierte Fachpersonen zum Thema Reisemedizin und Impfen durch.

Telefonische Anmeldung erforderlich unter +41 61 265 50 05