Anästhesiologie

Die Anästhesiologie setzt sich zusammen aus der Anästhesie, der Operative Intensivbehandlung, der Interdisziplinären Intermediate Care Unit, der präklinischen Notfallmedizin und der Schmerztherapie. Die Anästhesiologie ist somit für das gesamte Spektrum der perioperativen Behandlung zuständig. Die Anästhesiologie zählt insgesamt rund 490 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Die OP Standorte Ost und West

Vor, während und unmittelbar nach einem Eingriff sind die Anästhesiestandorte OP Ost und OP West  verantwortlich für eine qualitativ hochstehende Betreuung.

Die Operative Intensivbehandlung

Wir ermöglichen die Überwachung, intensivmedizinische Behandlungen und Pflege für die am schwersten erkrankten oder verunfallten Menschen dieser Region.

Interdisziplinäre Intermediate Care Unit

Die Überwachungsstation für die Betreuung von Patientinnen und Patienten mit vermehrten Überwachungs- und Behandlungsbedarf.

Die Präklinische Notfallmedizin

Notfallpatienten werden von einem speziell ausgebildeten Team vom Eintritt an versorgt und begleitet.

Die Schmerztherapie

In unserer Anästhesieabteilung arbeiten Anästhesistinnen und Anästhesisten mit einer speziellen Zusatzausbildung zum Schmerztherapeuten.

Leitung

Das Leitungsteam der Anästhesiologie und alle Expertinnen und Experten.